afrigoo.de - Ihr Reiseportal für den afrikanischen Kontinent
Merkzettel (0)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0) 9436 - 30 28 876
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Kongo Reisen für Entdecker

Für Afrika Reisende bieten Kongo Reisen ein beeindruckendes Erlebnis in Zentralafrika. Eine Expedition entlang des über 4300 Kilometer langen Strom Kongo ist ebenso interessant, wie aufregend. Neben den landestypischen Lebensgewohnheiten bieten vor allem die Landschaften zu beiden Ufern des Kongo eine beeindruckende Naturlandschaft, die atemberaubende Eindrücke von einem bleibenden Erinnerungswert vermittelt. Dazu kommen das Erleben der zentralafrikanischen Kultur und der Genuss landestypischer Speisen, die eine Kongo Reise beeindruckend ergänzen.

Kongo Expedition: Atemberaubende Naturlandschaften an den Ufern des Kongo

Mit 4.374 Kilometern Länge ist der Kongo der zweitgrößte Fluss auf dem afrikanischen Kontinent. Zu beiden Seiten des Flusses bieten großartige Naturlandschaften mit naturbelassenen Urwäldern, kleinen Fischerdörfern und beeindruckenden Wasserlandschaften ein Bild vom ursprünglichen Afrika. Während der Fluss die eher kleine Republik Kongo von der siebenmal so großen Demokratischen Republik Kongo (ehemals Zaire) trennt, begeistern Kongo Reisen mit der großartigen Natur auch durch die Gastfreundschaft der Einwohner, die trotz immer noch bitterer Armut eine ungewöhnliche Offenheit gegenüber den Reisenden zeigen. Auch abseits der Flussufer präsentiert sich eine Kongo Expedition als ein beeindruckendes Erlebnis mit unvergesslichen Naturschauspielen vom Regenwald bis hin zu den beiden großen Nationalparks. Im Nouabalé-Ndoki Nationalpark sind auch Flachlandgorillas anzutreffen, die jedoch nicht mit den berühmten Berggorillas verwechselt werden sollten. Empfehlenswert ist eine geführte Kongo Reise, die die schönsten und spannendsten Einsichten in Natur, Geschichte und Kultur eröffnet.

Kulturelle Kongo Reise

Neben den großartigen Naturlandschaften bietet der Kongo tiefe Einblicke in die zentralafrikanische Kultur. Neben den größeren Städten Brazzaville (Hauptstadt) oder Point Noir an der schmalen Küste locken auch Gamboma, Ewo oder Oyo zu einer Kongo Expedition. Immer lernen Sie hier die Kongolesen in ihrer eigenwillig natürlichen aber immer freundlichen Art kennen. Die Geschichte des Landes ist geprägt von der französischen Kolonialzeit und dem Bürgerkrieg zur Jahrtausendwende. Der Sklavenhandel prägte das Leben im Land ebenso, wie die Unruhen im Zuge der gesellschaftlichen Veränderungen.

Unsere Kongo (Rep.) Reisen im Überblick:

Kongo (Rep.) Rundreisen
Reisearten