afrigoo.de - Ihr Reiseportal für den afrikanischen Kontinent
Merkzettel (1)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0)9436 - 30 28 876
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Freie Wildnis und Traumstrände

  • Naturreisen

Reise Nr. 5381

  • Mthethomusha Game Reserve - auf der Pirsch nach den "Big Five"
  • Erholung an Durbans Stränden
  • "Mother City" Kapstadt: die schönste Stadt Südafrikas

Eine perfekte Reise-Kombination: Während im Mthethomusha Game Reserve das Großwild bei einer Fahrt im offenen Geländewagen nur einen Katzensprung entfernt ist, entspannen wir uns bei Durban an den herrlichen Stränden des Indischen Ozeans. Kapstadt bietet die südafrikanische Moderne.

Freie Wildnis und TraumsträndeFreie Wildnis und TraumsträndeFreie Wildnis und TraumsträndeFreie Wildnis und Traumstrände

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise nach Südafrika

Abends fliegen Sie nach Johannesburg. Stimmen Sie sich mit einem Glas südafrikanischen Wein auf Ihre Reise ein.

2. Tag: Von Johannesburg nach Pretoria

Nach Ihrer Ankunft in Johannesburg heißt Sie Ihre Reiseleitung willkommen. Das Gepäck wird rasch verstaut und schon geht es direkt los in Richtung Pretoria. Während einer Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt Südafrikas besuchen wir das Voortrekker-Monument, die Regierungsgebäude und den Church Square. Im Anschluss fahren wir zu unserem Hotel. 100 km

3. Tag: Von Pretoria vor zum Mthethomusha Game Reserve

Wir starten schon früh am Morgen und machen uns auf den Weg zu unserer Unterkunft im Mthethomusha Game Reserve. Im Schatten der Malelane-Gebirgskette gelegen und umgeben vom afrikanischen Buschland, befindet sich die Lodge auf dem ca. 8.000 Hektar großen privaten Wildreservat, wo wir das das einfache Leben, die Ruhe der Natur und die Kultur und Geschichte dieses faszinierenden Gebietes erleben können. Nach der Ankunft haben wir Zeit uns zu erfrischen, bevor es mit den Park-Rangern im offenen Geländewagen auf die erste spannende Pirschfahrt geht. Am Abend essen wir gemeinsam und lassen diesen erlebnisreichen Tag ausklingen. 450 km (F, A)

4. Tag: Auf der Pirsch

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Tiere: Das private Wildreservat bietet eine Vielzahl an Vögel und interessante Ökosysteme. Außerdem bietet es Schutz für unterschiedliche Wildtiere, darunter Kudu, Giraffe und Zebra. Während einer Pirschfahrt am Morgen und Nachmittag (jeweils in offenen Safari-Fahrzeugen) begeben wir uns auf die Suche nach den »Big Five«: Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel. Natürlich zeigen uns unsere erfahrenen Ranger auch die vielen anderen Naturereignisse, die es am Wegesrand zu entdecken gibt. Zum Mittag- und Abendessen kehren wir zu unserer Unterkunft zurück. 150 km (F, M, A)

5. Tag: Vom Wildreservat durch Eswatini nach Pongola

Noch vor dem Frühstück brechen wir auf zu unserer letzten Pirschfahrt im Mthethomusha Game Reserve. Wir zücken noch einmal die Kamera für die einzigartige Flora und Fauna, die wir während der Fahrt im offenen Geländewagen, bestaunen können. Nach einem stärkenden Frühstück verlassen wir Südafrika kurzzeitig und reisen in das Königreich Eswatini, das ehemalige Swaziland, ein. Mit nur 17.000 Quadratkilometern ist es eines der kleinsten souveränen Länder der Welt. Die bergige Landschaft und die freundlichen Bewohner zeichnen es besonders aus. Eswatinis Hauptstadt Mbabane ist dabei Heimat von rund 95.000 Einwohnern. Auf unserem Weg durch das Königreich haben wir die Möglichkeit, bei dem Besuch der Glas- und Kerzenmanufakturen schöne Andenken zu erwerben. Zurück in Südafrika erreichen wir das Elephant Coast-Gebiet. In dieser abgelegenen Gegend ist der Einfluss des Menschen wenig spürbar: Hier bietet die Natur zahlreichen Tieren und Pflanzen optimalen Schutz. Diese schöne Atmosphäre lädt zum Entspannen in unserer Lodge ein. 500 km (F, A)

6. Tag: Von Pongola nach Ballito

Vom Elephant Coast-Gebiet geht es weiter an den malerischen Indischen Ozean. Besonders schön ist die Dolphin Coast. Sie hat ihren Namen erhalten, da zahlreiche Delfine sich dort während des Jahres im warmen Wasser tummeln. In Ballito - auf einem Waldgrundstück inmitten sanfter Hügel - liegt Ihre Unterkunft, in der Sie die nächsten Tage entspannen können. Hier verabschiedet sich Ihre Reiseleitung von Ihnen. 305 km (F, A)

7.-8. Tag: Entspannung am Indischen Ozean

Genießen Sie Ihre Freizeit am Swimmingpool, am herrlichen Strand oder buchen Sie vor Ort eines der zahlreichen Freizeitangebote Ihrer Lodge. (F)

9. Tag: Von Ballito nach Kapstadt

Heute heißt es Abschied nehmen vom Indischen Ozean. Sie werden rechtzeitig abgeholt, um vom Flughafen Durban über Johannesburg nach Kapstadt zu fliegen - der 300 Jahre alten »Mutterstadt Südafrikas«. Hier begrüßt Sie Ihre neue örtliche Reiseleitung und nimmt Sie mit auf eine Rundfahrt durch eine der schönsten Städte der Welt. Freuen wir uns auf den Besuch des Südafrika-Museums. Bei gutem Wetter fahren wir mit der Seilbahn auf den Tafelberg und genießen einen herrlichen Blick über die Stadt und die Kap-Halbinsel. (F)

10. Tag: Kapstadt erkunden oder einen Ausflug ins Weinland unternehmen

Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entdecken Sie auf eigene Faust die vielen versteckten Geheimnisse Kapstadts. Ihre Reiseleitung steht Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite und hat sicher den einen oder anderen Geheimtipp für Sie. Vielleicht nehmen Sie an unserem optionalen Ausflug teil? Dieser führt uns in das Weinanbaugebiet Kapstadts. Zuerst fahren wir zu den Weinkellern des kleinen Dorfes Paarl und sehen das imposante »Afrikaans-Taal-Monument«. Anschließend gelangen wir nach Stellenbosch. Auf unserem Spaziergang durch die Stadt werden wir die Kirche der Rheinischen Mission mit ihrer besonders schönen Kanzel, das Stellenbosch-Museum im Gouverneurshaus und vielleicht das Weinmuseum in der Dorpstraat besichtigen können. Wir kosten die Kapweine auf zwei verschiedenen Weingütern der Gegend, bevor es zu unserem Hotel in die Metropole zurück geht. 120 km (F)

11. Tag: Einen Ausflug zum Kap der Guten Hoffnung unternehmen oder Kapstadt entdecken

Auch heute können Sie den Tag für eigene Entdeckungen in Kapstadt nutzen. Vielleicht möchten Sie eine Bootsfahrt nach Robben Island oder im Hafen unternehmen? Optional können Sie auch mit Ihrer Reiseleitung einen Ausflug an das Kap der Guten Hoffnung unternehmen - dies wird ein echtes Highlight Ihrer Reise! Auf einer der beeindruckendsten Küstenstraßen der Welt, dem Chapman´s Peak, fahren wir den Atlantischen Ozean entlang nach Hout Bay. Hier besteht optional die Möglichkeit, eine Bootsfahrt zu einer Robbeninsel zu unternehmen. Durch kleine entzückende Fischerorte gelangen wir zum weltbekannten Kap der Guten Hoffnung. Der Ausblick auf den tosenden Ozean ist berauschend! Anschließend besuchen wir die Pinguine am Boulders Beach. Auf der Rückfahrt erleben wir die Vielfalt und Schönheit der südafrikanischen Flora im Botanischen Garten von Kirstenbosch, bevor wir am späten Nachmittag im Hotel ankommen. Den Abend lassen wir gemeinsam in einem Restaurant ausklingen, das echtes Kapstadt Flair vermittelt. 150 km (F, A)

12. Tag: Kapstadt: ein Tag für Sie

Der ganze Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erforschen Sie die Innenstadt Kapstadts zu Fuß oder bummeln Sie entlang der berühmten Victoria & Alfred Waterfront. Hier befinden sich zahlreiche Bars, Restaurants, Kinos, Geschäfte und Souvenirläden und das Zeitz-MOCAA Museum, das größte Museum für zeitgenössische Kunst in Afrika. Im Amphitheater werden oft musikalische Vorstellungen gegeben. Entdecken Sie die bunte Mischung aus Europa und Afrika. (F)

13. Tag: Heimreise

Sie haben noch Zeit für letzte Erkundungen, bevor Sie zum Flughafen von Kapstadt fahren oder Ihr individuelles Anschlussprogramm beginnen. 25 km (F)

14. Tag: Willkommen zu Hause

Ankunft und individuelle Heimreise.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

Ihre Unterk?nfte

OrtN?chte/HotelLandeskat.
Fourways1 Indaba4
Mthethomusha Game Reserve2 aha Bongani Mountain Lodge4
Pongola1 Jozini Tiger Lodge4
Ballito3 Fairmont Zimbali Resort5
Kapstadt4 Protea Hotel by Marriott Seapoint3

Im Reisepreis enthalten

  • Zug zum Flug
  • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy - Class ab/bis Frankfurt bis Johannesburg/ab Kapstadt
  • Inlandsflüge in der Economy - Class
  • Luftverkehrssteuer, Flughafen - und Flugsicherheitsgebühren sowie Ein - und Ausreisesteuern
  • Rundreise/Ausflüge in landestypischen Klein - bzw. Reisebussen mit Klimaanlage
  • Transfers am An - und Abreisetag
  • 11 Übernachtungen in Hotels/Lodges (Bad oder Dusche/WC)
  • 11x Frühstück, 2x Mittagessen, 5x Abendessen
  • Deutsch sprechende qualifizierte Gebeco Erlebnisreiseleitung
  • Wildbeobachtungsfahrten im offenen Allradfahrzeug mit Rangern im Mthethomusha Game Reserve
  • Drei Übernachtungen an der Dolphin Coast in Ballito
  • Stadtrundfahrt in Kapstadt
  • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • Reiseliteratur zur Auswahl

Wunschleistungen

  • Fahrt ins Weinanbaugebiet (10. Tag): 35,- €
  • Kap der Guten Hoffnung (11. Tag): 65,- €
  • Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse: 86,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 8

Reisearten