afrigoo.de - Ihr Reiseportal für den afrikanischen Kontinent
Merkzettel (2)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0)9408 - 86 98 404
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Gambia für Genießer

  • Gambia
  • Naturreisen

Reise Nr. 8417

  • Baden am Sandstrand von Kololi
  • Mit dem Kanu durch Mangrovenwälder
  • Kunst trifft Natur bei "Mama Africa"
  • UNESCO-Weltkulturerbe "Kunta Kinteh Island"

Freuen Sie sich auf entspannte Tage an den kilometerlangen Sandstränden von Kololi Beach und ein abwechslungsreiches Ausflugsprogramm. An der lächelnden Küste Westafrikas genießen wir die Annehmlichkeiten unseres Badehotels, entdecken grüne Oasen und tauchen in die bunte Vielfalt afrikanischer Märkte und Kulturen ein.

Gambia für GenießerGambia für GenießerGambia für GenießerGambia für Genießer

Reiseverlauf:

1. Tag: Willkommen in Gambia!

Flug nach Banjul und Ankunft am gleichen Tag in der Hauptstadt Gambias. Sie werden am Flughafen in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gefahren.

2. Tag: Banjul: Entspannung in Ihrem Badehotel

Genießen Sie den Tag am Strand, am Pool oder bei einem Spaziergang, um die nähere Umgebung zu erkunden. (F)

3. Tag: Von Banjul nach Bakau

Nach dem Frühstück holt Sie Ihr Reiseleiter von Ihrem Hotel ab. Wir fahren zunächst in die Hauptstadt Banjul. Während einer City Tour sehen wir den Triumphbogen Arch 22, das Nationalmuseum, den King George Memorial Brunnen sowie den Albert Markt. Anschließend geht es weiter nach Bakau zu den heiligen Krokodilen von Kachikally. Von hier aus fahren wir zum Serekunda Market, dem größten Markt der Region. Bei einem Spaziergang schlendern wir über den Markt, auf dem wirklich alles zum Kauf angeboten wird, und tauchen in das geschäftige Treiben (F)

4. Tag: Makasutu Culture Forest

Heute fahren wir nach Makasutu,. Der "Heilige Wald" ist ein privates Schutzgebiet am Rande der Mangroven-Feuchtgebiete des Gambia-Flusses. Dieses Gebiet wurde Anfang der 90er Jahre, als die ursprünglichen Wälder fast vollständig gerodet waren, von zwei Briten gekauft und wieder aufgeforstet. Heute ist dies einer der wenigen verbliebenen Küstenwälder, wie sie einst für diese Region typisch waren. Hier wartet ein Kanu auf uns, mit dem wir eine ausgedehnte Fahrt durch die Mangroven unternehmen. Anschließend stärken wir uns bei einem gambianischen Mittagessen, bevor wir auf einem geführten Spaziergang durch den Wald die Vielfalt der Pflanzenwelt kennenlernen. (F, M)

5. Tag: Banjul: Zeit für Entspannung

Der heutige Reisetag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entscheiden Sie, wie Sie den Tag gestalten. (F)

6. Tag: "Roots - auf den Spuren von Kunta Kinteh"

Mit der Fähre geht es nach Barra. Nach einer kurzen Besichtigung des Fort Bullen, einer von den Briten 1826 errichteten Festung, fahren wir am Nordufer des Gambia Flusses entlang nach Juffureh/Albreda. Hier tauchen wir in die faszinierende Geschichte Gambias ein, in dem wir uns dem UNESCO Weltkulturerbe "Kunta Kinteh Island und zugehörige Stätten" widmen. Hierzu gehören unter anderen die Ruinen von San Domingo, die erste portugiesischen Niederlassung, die Überreste der ersten portugiesischen Kapelle in Gambia, das CFAO-Gebäude sowie das Gebäude von Maurel Frères, einem libanesischen Händler, das heute als Museum genutzt wird. Anschließend besuchen wir den Wohnort der Familie Kinteh, deren Vorfahre Kunta Kinteh als Sklave in die neue Welt verschleppt wurde. Die dramatische Familiengeschichte wird im Roman "Roots" von Alex Haley erzählt. Anschließend setzen wir mit einer Piroge nach Kunta Kinteh Island, vormals James Island, der ehemaligen Sklaveninsel mit den Überresten des Fort James über. (F, M)

7. Tag: Tanji: Mama Africa Art Residence

Heute besuchen wir die Mama Africa Art Residence, ein Kunst-und Kulturzentrum in der Nähe des Fischerortes Tanji. Die auch international bekannte gambianische Künstlerin Isha Fofana hat sich hier ihren Traum erfüllt und neben einer kleinen Lodge ein Kunst- und Kulturzentrum errichtet. Mit ein wenig Glück treffen wir die Künstlerin persönlich in ihrem Atelier an oder begegnen ihr auf dem Anwesen. Das Mittagessen genießen wir im Café-Restaurant des Art Centers. Nachmittags besuchen wir den Fischmarkt von Tanji und beobachten die Fischer in ihren bunten Booten beim Einbringen ihres Fangs. (F, M)

8. Tag: Banjul: Zeit zur Entspannung

Entspannen Sie am Pool oder am langen Sandstrand. (F)

9. Tag: Bijilo Forest Park und Abuko Nature Reserve

Die Fahrt führt uns heute zunächst zum Bijilo Forest Park, einem ca. 51 Hektar großen Naturschutzgebiet unmittelbar am atlantischen Ozean gelegen. Der Bijilo Forest Park gilt als letzter natürlicher westatlantischer Küstenwald mit einer Vielzahl von Tier- und Pflanzenarten. Der "Monkey Park" ist nur zu Fuß zu betreten und bietet vier verschiedene gekennzeichnete Wege mit einer Gesamtlänge von etwa 4,5 km. Von hier aus fahren wir zum Abuko Nature Reserve, dem mit einer Größe von ca. 102 Hektar bekanntesten Naturschutzgebiet Gambias. Auf einer geführten Tour erkunden wir hier die Flora und Fauna des kleinen westafrikanischen Staates. (F)

10. Tag: Heimreise

Genießen Sie noch ein letztes Bad im Meer oder schlendern Sie noch einmal über den nahe gelegenen kleinen Handwerksmarkt. Dann heißt es Abschied nehmen vom kleinsten Land Afrikas. Heimreise oder individuelle Verlängerung Ihres Badeaufenthalts. (F)

11. Tag: Willkommen zu Hause

Ankunft in Deutschland und individuelle Heimreise. Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

Ihre Hotels

OrtN?chte/HotelLandeskat.
Banjul Kololi Beach9 Senegambia Hotel3

Im Reisepreis enthalten

  • Zug zum Flug*
  • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy - Class ab/bis Deutschland bis/ab Banjul*
  • Luftverkehrssteuer, Flughafen - und Flugsicherheitsgebühren sowie Ein - und Ausreisesteuern*
  • Rundreise/Ausflüge im landestypischen Minibus bzw. in Geländefahrzeugen mit Klimaanlage
  • Transfers am An - und Abreisetag mit Englisch sprechendem Fahrer*
  • 9 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 9x Frühstück, 2x Mittagessen
  • Deutsch sprechende qualifizierte Gebeco Erlebnisreiseleitung
  • Örtliche Englisch sprechende Führer und Scouts gemäß Vorschrift
  • Stadtrundfahrt in Banjul
  • Besuch der "Heiligen Krokodilen von Kachikally"
  • Besuch des Serekunda Markets
  • Makasutu Culture Forest
  • Tagesausflug nach Kunta Kinteh Island
  • Besichtigung des Kunst - und Kulturzentrums "Mama Africa Art Residence"
  • Besuch des Fischmarktes von Tanji
  • Naturschutzgebiet Bijilo Forest Park
  • Besuch des Abuko Nature Reserve
  • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • Reiseliteratur zur Auswahl

Wunschleistungen

  • Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse: 90,- €
  • Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse: 90,- €
  • Halbpension (9 Abendessen): 185,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 2

Weitere Gambia Reisen

Reisearten