afrigoo.de - Ihr Reiseportal für den afrikanischen Kontinent
Merkzettel (1)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0)9436 - 30 28 876
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Namibia: Impressionen

  • Namibia
  • Erlebnisreisen

Reise Nr. 7591

NAMIBIA Unendliche Weite, faszinierende Landschaften, eine atemberaubende Tierwelt und uralte Völker – Auf dieser 17-tägigen Reise erleben Sie den Facettenreichtum Namibias. Tauchen Sie ein in die Stille der großen Wüste Namib und entdecken Sie zauberhafte Landschaftskulissen am Sossusvlei, Fish River Canyon oder in den Bergen des Erongo. Im Etosha-Nationalpark erwarten Sie unvergessliche Tierbeobachtungen, während Sie in der Kalahari das Leben der San aus erster Hand kennenlernen.

Namibia: ImpressionenNamibia: ImpressionenNamibia: ImpressionenNamibia: Impressionen

Reiseroute

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise

Sie starten mit einem Flug nach Namibia in Ihre Erlebnisreise.

2. Tag: Ankunft in Windhoek

Nach Ihrer Landung werden Sie von Ihrer Reiseleitung herzlich empfangen. Gemeinsam geht es auf eine Lodge mit Farmbetrieb. Die Besitzer sind deutschsprachig und nehmen Sie am Nachmittag mit auf eine Rundfahrt im Jeep über das weitläufige Farmgelände. Schön ist auch der Ausblick aus der erhöhten Lapa auf die Landschaft. 1 Nacht auf der Gästefarm. (A)

3. Tag: Fahrt in die Kalahari

Sie lassen das zentrale Hochland hinter sich und begeben sich in die rote Welt der Kalahari. Auf der etwa dreistündigen Fahrt ins Mariental passieren Sie traumhafte Landschaften. Ihre Lodge ist eine grüne Oase inmitten der Wüste. 1 Nacht bei Mariental. (F/A)

4. Tag: Köcherbäume

In der Nähe der Stadt Im Garas-Kokerboom-Wald wachsen die einzigartigen Köcherbäume, aus deren Ästen die Buschleute ihre Pfeilköcher herstellten. Außerdem sehen Sie hier eine bizarre Steinlandschaft. Am Fish River Canyon beziehen Sie Ihre idyllisch gelegene Lodge. 1 Nacht dort. (F/A)

5. Tag: Fish River Canyon

Früh am Morgen fahren Sie zum Canyon. Bei einer leichten Wanderung entlang der Schlucht genießen Sie den atemberaubenden Blick über die Landschaft und den Canyon. Für Ihr Frühstück suchen Sie heute eine schöne Picknickstelle aus und genießen es mit Ausblick. Durch die Namib fahren Sie dann zu Ihrer nächsten Unterkunft. 2 Nächte in Aus. (P/A)

6. Tag: Geisterstadt und Wildpferde

Ein Diamantenfund in den Dünen entfachte Anfang des 20. Jhs. ein großes Diamantenfieber bei Lüderitz. Heute erinnert daran noch die Stadt Kolmannskuppe, die Sie am Vormittag besuchen. Seit mehr als 50 Jahren lebt hier niemand mehr und die Namib dringt in die leeren Häuser vor. In der Wüste selbst haben sich hingegen kleine Gruppen von Wildpferden angesiedelt. Mit etwas Glück können Sie die Tiere an einer Tränke beobachten. (F/A)

7. Tag: Namib

Ihre heutige Unterkunft liegt im Herzen der Namib-Wüste. Die Umgebung bietet einen umwerfenden Blick auf die Berge. Nach Ihrer Ankunft können Sie den Nachmittag nach Ihrem Gusto gestalten. 2 Nächte in der Wüste. (F/A)

8. Tag: Sossusvlei

Früh am Morgen machen Sie sich auf zu einem Höhepunkt Namibias: Die große Salzpfanne Sossusvlei ist von orangefarbenen Sanddünen umgeben, die am Morgen besonders schön leuchten. Von hier spazieren Sie zum „Dead Vlei“, das seinen Namen abgestorbenen Bäumen verdankt. Durch die intensiven Farben und Kontraste bietet die Szenerie ein geniales Fotomotiv. Unter einem schattenspendenden Baum genießen Sie anschließend ein leckeres Frühstück inmitten der Dünenlandschaft. (F/A)

9. Tag: Swakopmund

Der Weg nach Swakopmund führt durch eine reizvolle Landschaft. Einen Zwischenstopp legen Sie in dem kuriosen Örtchen Solitaire ein, in dem es allerhand Trödel zu bestaunen gibt. Den Apfelkuchen der lokalen Bäckerei sollten Sie unbedingt probieren! In Swakopmund unternehmen Sie am Nachmittag einen Rundgang durch die Kleinstadt mit viel deutscher Geschichte. 2 Nächte in Swakopmund. (F)

10. Tag: Freizeit in Swakopmund

Heute gestalten Sie den Tag nach Ihren Wünschen. Swakopmund bietet eine Vielzahl an Aktivitäten! Unternehmen Sie z.B. einen Rundflug über die Namib-Wüste, den Sossusvlei und die Küste mit Ihren Flamingo- und Seelöwen-Kolonien (optional, Anmeldung über SKR empfohlen). Ihre Reiseleitung hält weitere Tipps für Sie bereit, wie Sie den Tag für eine Bootstour zu Robben und Delfinen, einen spannenden Ausflug in die Wüste oder eine geführte Township-Tour nutzen können. (F)

11. Tag: Erongo-Berge

Sie verlassen den Atlantik und fahren landeinwärts in das Erongo-Gebirge. Berge, Klippen und riesige Granitblöcke bieten Lebensraum für zahlreiche Tierarten von der Antilope bis zum Bergpavian. Ein wahrer Spielplatz für Fotografen und Entdecker! Die nächste Nacht verbringen Sie auf einer Gästefarm mit Blick auf die Berge. 1 Nacht im Erongo. (F/A)

12. Tag: Jeep-Safari im Etosha

Nach dem Frühstück fahren Sie zum bekanntesten Nationalpark Namibias, dem Etosha-Nationalpark. Schon kurz nach Ihrer Ankunft unternehmen Sie eine erste Safari im offenen Jeep durch eines der wichtigsten Schutzgebiete Afrikas. Machen Sie sich auf die Suche nach Wildtieren wie Elefanten, Giraffen oder Raubkatzen. 1 Nacht am Etosha. (F/A)

13. Tag: Der afrikanischen Tierwelt auf der Spur

Am Morgen geht es noch einmal auf die Pirsch. Den ganzen Tag erkunden Sie in Ihrem Reisebus den Etosha. Freuen Sie sich darauf, Löwen, Zebras oder Nashörner an den Wasserlöchern zu beobachten. Im Laufe des Tages durchqueren Sie den Nationalpark zu Ihrer Lodge auf der östlichen Seite. 1 Nacht in der Nähe von Tsumeb. (F/A)

14. Tag: Geparden-Projekt

Der Cheetah Conservation Fund hat es sich zur Aufgabe gemacht, die vom Aussterben bedrohten „Cheetahs“, Geparden, und andere Großkatzen zu schützen. Erfahren Sie im Informationszentrum mehr über die schnellen Jäger und die Arbeit des Projekts. In Otjiwarongo haben Sie noch Zeit, über den Holzschnitzer- Markt zu bummeln, dann reisen Sie weiter in die Waterberg-Region. 1 Nacht dort. (F/A)

15. Tag: Waterberg

Genießen Sie die Panorama-Blicke! Ihre Unterkunft liegt auf dem Waterberg-Plateau, rund 200 Meter über der Ebene, und erlaubt eine fantastische Aussicht. Bei einer leichten Wanderung nehmen Sie die Ruhe der Natur in sich auf, bevor es zurück in die Zivilisation geht. 1 Nacht in Windhoek. (F/A)

16. Tag: Hauptstadt Windhoek

Sie unternehmen eine kurze Stadtrundfahrt. Im Laufe des Tages Transfer zum Flughafen und Heimreise. (F)

17. Tag: Ankunft

in Deutschland.

Hinweise

F = Frühstück, P = Picknick, A = Abendessen
Programmänderungen vorbehalten!


IHRE UNTERKÜNFTE

Ort Unterkunft Nächte Sterne*
(Änderungen vorbehalten)

bei Windhoek Kivo Lodge 1 Lodge
Mariental Anib Kalahari Lodge 1 Lodge
Fish River Canyon Canyon Village / Lodge 1 Lodge
Aus Bahnhof-Hotel 2 ***
Namib Elegant Desert Lodge /Agama River Camp / Sossusvlei Lodge / Camp 2 Lodge
Swakopmund Swakopmund Plaza 2 ***
Erongo-Berge Etusis Lodge 1 Gästefarm
Etosha Okaukuejo / Halali 1 Restcamp
Bei Tsumeb Uris Safari Lodge 1 Lodge
Waterberg Waterberg Wilderness 1 Lodge
Windhoek Windhoek Garden 1 Gästehaus
*Landeskategorie

RUNDFLUG SWAKOPMUND (10. TAG)

Preis abhängig von Teilnehmerzahl, ab 4.600 NAD zahlbar vor Ort, bei SKR anmelden.

VERLÄNGERUNGSMÖGLICHKEIT

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt im Südlichen Afrika, zum Beispiel in Kapstadt oder am Krüger Nationalpark! Unsere Verlängerungsmöglichkeiten erhalten Sie auf Anfrage.

Programmhinweise:

  • BITTE BEACHTEN SIE: Reiseverlauf gültig für alle Abreise-Termine in 2020
  • Reiseverlauf für Abreise-Termine in 2019 auf Anfrage
  • Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage oder Buchung Ihre Nationalität mit, sodass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können. Vielen Dank!
  • SKR PRIVAT Ab 2 Gästen reisen Sie individuell, zu Ihrem selbst gewählten Termin! Preis auf Anfrage.

Im Reisepreis enthalten

  • kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 6 Gästen
  • Flug (Economy) mit South African Airways von Frankfurt/M. (FRA) via Johannesburg nach Windhoek (WDH) und zurück (inkl. Steuern & Gebühren). Sondertarif möglich, Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich. Weitere Abflugorte in Deutschland, Österreich & in der Schweiz.
  • Rail&Fly - Ticket der Deutschen Bahn: 73 € (2. Kl.); bitte bei Anmeldung mitbuchen
  • Transporte in klimatisierten Fahrzeugen (Ausnahme Jeep - Safaris)
  • 14 Nächte im Doppelzimmer (DZ) mit Bad oder Dusche/WC, z.T. mit Pool
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder, Safari im Etosha per Jeep & Tourbus
  • Rundflug Swakopmund: ab 5.000 NAD, je nach Teilnehmerzahl, zahlbar vor Ort, Anmeldung über SKR
  • ständige, deutschsprachige, örtliche Reiseleitung

Im Reisepreis nicht enthalten

  • Keine Versicherungen im Reisepreis enthalten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Wunschleistungen

  • Rail & Fly - Ticket der Deutschen Bahn: 73,- €
  • Rundflug Swakopmund (10. Tag): 0,- €
  • Verlängerungsmöglichkeit: 0,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 6
  • Maximale Teilnehmerzahl: 12

Weitere Namibia Reisen

Reisearten