afrigoo.de - Ihr Reiseportal für den afrikanischen Kontinent
Merkzettel (1)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0)9436 - 30 28 876
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Südafrika: Höhepunkte auf der Gardenroute - Fair Trade Projekt

  • Südafrika
  • Erlebnisreisen

Reise Nr. 7533

SÜDAFRIKA -Seit 2012 führt SKR als erster deutscher Reiseveranstalter eine nach den Regeln des fairen Handelns zertifizierte Reise durch. Werden Sie in Südafrika zu einem Pionier für einen nachhaltigen Tourismus und tun Sie sich dabei selbst etwas Gutes: Auf dieser 14-tägigen Reise wohnen Sie in besonders stilvollen und charismatischen Lodges, probieren die hervorragenden Weine der Kapregion und erleben mit Kapstadt, Hermanus und Knysna die Höhepunkte der Gardenroute.

Südafrika: Höhepunkte auf der Gardenroute - Fair Trade ProjektSüdafrika: Höhepunkte auf der Gardenroute - Fair Trade ProjektSüdafrika: Höhepunkte auf der Gardenroute - Fair Trade ProjektSüdafrika: Höhepunkte auf der Gardenroute - Fair Trade Projekt

Reiseroute

Reiseverlauf:

1. Tag: Abendflug

Abends fliegen Sieüber Johannesburg nach Port Elizabeth, wo Sie am nächsten Morgen landen.

2. Tag: Willkommen in Südafrika

Ihre Reiseleitung erwartet Sie am Flughafen. Nach einer kurzen Stadtrundfahrt beginnt Ihre Reise entlang der bezaubernden Gardenroute. Nach einer Einstimmung auf die kommenden Erlebnisse lassen Sie den Tag bei einem Abendessen ausklingen. 2 Nächte nahe dem Addo-Elephant-Park. (F/A)

3. Tag: Addo-Elephant-Nationalpark und die „Big Five“

Der Addo-Elephant-Nationalpark ist das am dichtesten besiedelte Elefantenschutzgebiet in Afrika. Mit etwas Glück sehen Sie bei Ihrer morgendlichen Jeep-Safari zudem die „Big Five“. Den Nachmittag haben Sie zur freien Verfügung.
Entspannen Sie am Pool oder nehmen Sie an einem geführten Spaziergang teil (optional). (F/A)

4. Tag: Tsitsikamma-Nationalpark

Der heutige Tag steht im Zeichen der Tsitsikamma-Region. In der Sprache der Khoi-San, der Ureinwohner, bedeutet das Wort „Funkelndes Wasser“. Freuen Sie sich auf den „Big Tree“, einen über 800 Jahre alten Outeniqua-Gelbholzbaum, bevor es in den Nationalpark geht. Sie erforschen die Gegend zu Fuß und erreichen die 77 m lange Hängebrücke über dem Storms River. Am Abend genießen Sie in Ihrer Lodge in Plettenberg Bay ein Fisch-„Braai“ (Barbecue). 1 Nacht in Plettenberg Bay. (F/A)

5. Tag: Knysna – Oudtshoorn

Vormittags besuchen Sie das Township von Qolweni. Auf Ihrem Weg nach Oudtshoorn halten Sie in Knysna, deren Lagune in den Indischen Ozean mündet. Danach statten Sie der Waterfront des Städtchens einen Besuch ab. Sie verbringen eine Nacht in der Gegend von Oudtshoorn, der „Straußenhauptstadt der Welt“, auf einer Gästefarm. (F)

6. Tag: Kleine Karoo – Ashton

Nach dem Frühstück besichtigen Sie die Straußenfarm und erhalten Einblicke in die Zucht der Riesenvögel. Danach
erwartet Sie die vielseitige Landschaft der Kleinen Karoo – einer Halbwüste mit Schluchten, Bergkuppen und grünen Oasen. Ihr Ziel ist das beschauliche Städtchen Montagu. 1 Nacht dort. (F/A)

7. Tag: Kap Agulhas

Heute geht es an den südlichsten Zipfel des Kontinents, an das „Nadelkap“. Hier treffen Indischer und Atlantischer Ozean aufeinander. Weiter führt Sie die Reise ins Fischerdörfchen Arniston. Wer mag, besichtigt den 1848 erbauten Leuchtturm des Ortes. Dann kehren Sie zum Dinner im Fischerhäuschen von Tannie Betsi ein, die Ihnen eine köstliche, traditionelle Küche serviert. 1 Nacht in Arniston. (F/A)

8. Tag: Hermanus, Stadt der Wale

Nach einem morgendlichen Spaziergang vorbei an weißen Fischerhütten fahren Sie nach Hermanus. In der
Saison von August bis November können Sie vom Ufer aus Glattwale beobachten (Walbeobachtung per Boot optional). Über eine Küstenstraße mit fantastischer Aussicht erreichen Sie anschließend das Kapweinland. 2 Nächte in Paarl. (F/A)

9. Tag: Die Weinstraße am Kap

Der heutige Tag führt Sie tiefer in das Kapweinland. Sie besuchen das Weingut von Bosman. Bei einer Kellerführung erfahren Sie mehr über das Gut und probieren die hauseigenen, erlesenen Weine. Vorbei an atemberaubenden Landschaften des Kaplands erreichen sie Paarl. Nach einem leichten Mittagessen genießen Sie eine weitere Weinprobe. Den Nachmittag verbringen sie im Hugenottenstädtchen Franschhoek. (F/M)

10. Tag: Kapstadt

Das Sprachendenkmal „Taal Monument“ ist der jüngsten anerkannten Sprache der Welt gewidmet, dem „Afrikaans“. Danach fahren Sie nach Kapstadt. Den Nachmittag verbringen Sie an der Waterfront und besichtigen das Aquarium oder unternehmen eine Bootsfahrt. Es erwarten Sie drei Nächte in der gemütlichen Antrim Villa aus dem 18. Jh. (F)

11. Tag: Stadtrundfahrt und Tafelberg

Wenn es das Wetter zulässt, fahren Sie direkt zum Tafelberg. Seit 2012 gehört das Wahrzeichen Kapstadts zu einem der sieben Naturwunder der Welt. Später lernen Sie Kapstadt bei einer Stadtrundfahrt kennen und erkunden bei dem anschließenden Spaziergang den Green Market Square, die St. Georges Mall, das District 6 Museum und das Malay-Viertel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)

12. Tag: Kap der Guten Hoffnung

Vormittags besuchen Sie die „T-Bag by Design“-Initiative, die von Jill Heyes gegründet wurde, um ihre Gemeinschaft zu unterstützen und Arbeitsplätze zu schaffen. Das Team stellt Kunst aus recycelten Teebeuteln her. Entlang der Küstenstraße geht es zum Chapmans Peak. Genießen Sie bei einem Fotostopp die atemberaubende Aussicht auf den
Atlantischen Ozean. Weiter führt Sie Ihre Fahrt zum Naturreservat Kap der Guten Hoffnung. Die Rückfahrt erfolgt über Simons Town, wo Sie den Pinguinen einen Besuch abstatten. Bei einem Abendessen im Kreise Ihrer Mitreisenden lassen Sie die Reise noch einmal Revue passieren. (F/A)

13. Tag: Heimreise

Genießen Sie den Vormittag, bevor Ihr Reiseleiter Sie zum Flughafen bringt. (F)

14. Tag: Ankunft

am Morgen.

Hinweise

Diese Reise wurde bereits mit dem Travel One Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet.


F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen
Programmänderungen vorbehalten!

Termin 30.09.-13.10.19: Flug ab/bis München

IHRE STILVOLLEN LODGES & HOTELS

Sie wohnen in handverlesenen Lodges, Boutiquehotels und auf einer großzügigen Gästefarm mit Wohlfühlcharakter. Die Unterkünfte zeichnen sich durch ein stilvolles Ambiente und Persönlichkeit aus. Freuen Sie sich auf exklusive Oasen zum Entspannen und Genießen!

IHRE UNTERKÜNFTE

Ort Unterkunft Nächte Sterne*
(Änderungen vorbehalten)

Addo NP Africanos Country Estate 2 ****
Plettenberg Bay Redbourne Lodge 1 Lodge
Oudtshoorn De Zeekoe Farm 1 Gästefarm
Montagu Montagu Country Hotel 1 ***
Arniston Arniston Spa Hotel 1 ****
Paarl Cascade Country Manor 2 ****
Kapstadt Hotel Antrim Villa 3 ***

*Landeskategorie

FAIR TRADE & FAIR TRADE TOURISM (FTT)

Weil für uns „faire“ Geschäftsbeziehungen und gute Arbeitsbedingungen auch bei unseren Partnern selbstverständlich sind, haben wir mit TransFair e.V. (bekannt vom FairTrade-Siegel), der Fachstelle Tourism Watch bei Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst und „FairTrade Tourism“ dieses Projekt entwickelt

Programmhinweise:

  • Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage oder Buchung Ihre Nationalität mit, sodass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können. Vielen Dank!
  • SKR PRIVAT Ab 2 Gästen reisen Sie individuell, zu Ihrem selbst gewählten Termin! Preis auf Anfrage.
  • BITTE BEACHTEN SIE: Reiseverlauf gültig für alle Abreise-Termine in 2021.

Im Reisepreis enthalten

  • kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Flug (Economy) mit South African Airways von Frankfurt/M. (FRA) über Johannesburg nach Port Elizabeth (PLZ) und zurück von Kapstadt (CPT) (inkl. Steuern & Gebühren). Sondertarif, Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich. Weitere Abflugorte in Deutschland, Österreich & der Schweiz auf Anfrage.
  • Transporte in klimatisierten Fahrzeugen (außer bei Jeep - Safaris)
  • 11 Nächte im Doppelzimmer (DZ) mit Bad oder Dusche/WC, z.T. mit Klimaanlage und Pool
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Nationalparkgebühren, Jeep - Safari im Addo - Elephant - Nationalpark
  • deutschsprachige, örtliche Reiseleitung

Im Reisepreis nicht enthalten

  • Keine Versicherungen im Reisepreis enthalten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Visum

Wunschleistungen

  • Rail & Fly - Ticket der Deutschen Bahn: 71,- €
  • Walbeobachtung: 0,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 4
  • Maximale Teilnehmerzahl: 12

Weitere Südafrika Reisen

Reisearten