afrigoo.de - Ihr Reiseportal für den afrikanischen Kontinent
Merkzettel (1)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0)9436 - 30 28 876
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Tschad - Tierparadies Zakouma-Nationalpark

  • Tschad

Reise Nr. 8040

Sind Sie bereit für eines der letzten großen Abenteuer auf dem afrikanischen Kontinent? Dann reisen Sie mit uns in den Zakouma-Nationalpark im Südosten des Tschad. Exklusivität steht hier nicht für den eisgekühlten Gin Tonic am Lodgepool, sondern für ein außergewöhnliches Tier- und Naturerlebnis mit einer enormen Tierdichte in einer wenig besuchten Region Afrikas. Dieser Geheim-Tipp auf der Safari-Karte Afrikas braucht den Vergleich mit den großen Safari-Destinationen in Kenia, Tansania oder Südafrika nicht zu scheuen. Ganz im Gegenteil – auf über 3000 km² Fläche leben neben Elefanten, Löwen, Büffeln, Geparden und einer Vielzahl von Antilopen auch die Hälfte der weltweiten Population der Kordofan-Giraffe.

Tschad - Tierparadies Zakouma-NationalparkTschad - Tierparadies Zakouma-NationalparkTschad - Tierparadies Zakouma-NationalparkTschad - Tierparadies Zakouma-Nationalpark

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise

Flug von Deutschland in den Tschad. Ankunft in N‘Djamena und Fahrt ins Hotel. Übernachtung im La Residence Hotel N'Djamena.

2. Tag: Fahrt nach Mongo – Zakouma NP

Nach dem Frühstück brechen Sie zunächst Richtung Mongo auf, wo Sie die Nacht verbringen werden. Am nächsten Tag geht es weiter über Abou Deja in den Zakouma-Nationalpark. 1 Übernachtung im Zelt, 1 Übernachtung im Tinga Camp. (Fahrstrecke Gesamt ca. 800 km).

4. Tag: Zakouma Nationalpark

Die kommenden Tage erkunden Sie ausführlich den Zakouma-Nationalpark. Mit dem Bahr Salamat Fauna Reserve als Pufferzone zählt der Park zu einem der weltweit größten Schutzgebiete. Auf Pirschfahrten im Geländewagen erleben Sie die atemberaubende Flora und Fauna des Parks. Charakteristisch für den Park ist die große offene Savanne, welche von kleinen Waldgebieten durchsetzt wird. Ausgedehnte offene Flussauen und von Galeriewäldern gesäumte Wasserläufe ergänzen den abwechslungsreichen Naturraum im Osten des Tschads. Zur Trockenzeit haben Sie insbesondere an den Wasserlöchern die Möglichkeit, die vielfältige Tierwelt zu beobachten. Elefanten, Büffel, Löwen, Wildhunde, Kudus, Gnus aber auch Geparden und Leoparden geben sich hier ein Stelldichein. Ein weiterer Höhepunkt sind die seltenen Kordofan-Giraffen – knapp die Hälfte der Gesamtpopulation dieser Unterart lebt im Zakouma-Nationalpark. Ebenso lohnt sich ein optionaler Ausflug zu den Dörfern in der Nähe des Parks. Hier erhalten Sie einen authentischeren Einblick in den Alltag der hier lebenden Menschen, fernab jeglicher Zivilisation. 4 Übernachtungen wie am Vortag.

8. Tag: Rückfahrt nach N’Djamena

Am Vormittag heißt es Abschied nehmen und Sie treten via Mongo die Rückfahrt in die Hauptstadt an. 1 Übernachtung im Zelt, 1 Übernachtung im Hotel La Residence Hotel N'Djamena.

10. Tag: Besuch des Dorfes Gaoui

Nach dem Frühstück starten Sie in den Tag mit einer Fahrt in das Dorf Gaoui, ehemalige Hauptstadt der alten Sao-Hochkultur deren Ursprung z. T. bis ins 7. Jh. v. Chr. zurückführt. Bekannt ist die Stadt für seine traditionelles Töpferkunstwerk der Kotoko und seine Architektur. Wenn die Zeit es zulässt, haben Sie die Möglichkeit ein paar Souvenirs zu kaufen, bevor Sie vom Flughafen in N‘Djamena Ihre Heimreise nach Deutschland antreten.

11. Tag: Ankunft

Ankunft in Deutschland.

H?hepunkte:

  • Ein besonderes Abenteuer für Afrikakenner
  • Zakouma-Nationalpark: Elefanten, Löwen, Büffel und die seltenen Kordofan-Giraffen
  • Garantierter Fensterplatz in den Allradfahrzeugen

Anforderungen:

Interesse und Toleranz für andere Kulturen sowie gute Hitzeverträglichkeit sind neben Teamgeist und Bereitschaft zum Komfortverzicht Grundvoraussetzungen für diese Reise. Diese Tour hat Expeditionscharakter. Der detaillierte Programmverlauf kann sich aufgrund der örtlichen Gegebenheiten (Wetter, Straßenverhältnisse, Behörden, unvorhergesehene Ereignisse) ändern. Flexibilität, Teamgeist und die Bereitschaft, Ihren Reiseleiter in schwierigen Situationen zu unterstützen, sind auf dieser Tour unabdingbar.

Hinweise:

Mindestteilnehmerzahl: 6, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Tour beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Im Reisepreis enthalten

  • Linienflug ab/an Frankfurt (weitere Abflughäfen auf Anfrage) nach N'Djamena und zurück mit Turkish Airlines oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class
  • DIAMIR - Fotoreiseleitung durch Bernd Nill
  • lokaler englischsprachiger Guide im Zakouma NP
  • Alle Fahrten im privaten Allradfahrzeug
  • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Programm
  • 1x geführte Safari zu Fuß
  • Bush - Dinner an Tag 8
  • Tageszimmer am Abreisetag (3 - 4 Teilnehmer pro Zimmer)
  • Mineralwasser während der Fahrten
  • Trekkingsack
  • 5 Ü: Lodge im DZ
  • 2 Ü: Zelt
  • 1 Ü: Hotel im DZ
  • 1 Ü: Hotel
  • Mahlzeiten: 9×F, 8×A

Im Reisepreis nicht enthalten

Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum (ca. 100 €); optionale Ausflüge und Aktivitäten; Trinkgelder; Persönliches

Wunschleistungen

  • Rail & Fly: 50,- €
  • geänderter Abflughafen ab D/A/CH: 0,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 6
  • Maximale Teilnehmerzahl: 6

Weitere Tschad Reisen

Reisearten