afrigoo.de - Ihr Reiseportal für den afrikanischen Kontinent
Merkzettel (1)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0)9436 - 30 28 876
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Wilde Küste und grüne Berge

  • Mali
  • Studienreisen

Reise Nr. 5727

  • Pirschfahrten im Krüger-Nationalpark
  • Pilgrim´s Rest: Auf den Spuren der Goldgräber
  • Straußenspezialitäten in Oudtshoorn

Sonnenaufgang im Krüger-Nationalpark mit Löwen und Büffeln. Pinguine tummeln sich am Boulders Beach. Genießen wir das Flair der Victoria & Alfred Waterfront.

Wilde Küste und grüne BergeWilde Küste und grüne Berge

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise nach Johannesburg

Am Abend fliegen Sie nach Südafrika.

2. Tag: Von Johannesburg nach Ohrigstad

Gleich nach der Begrüßung durch Ihre Reiseleitung in Johannesburg fahren wir heraus aus der Stadt Richtung Osten in die Provinz Mpumalanga. Über Dullstroom und Lydenburg geht es nach Ohrigstad, wo wir zu unserer Unterkunft gelangen. Nach einer ausgedehnten Farmrundfahrt genießen wir unser gemeinsames Abendessen. 370 km (A)

3. Tag: Von Ohrigstad in Richtung Krüger-Nationalpark

Entlang der Panoramaroute am Blyde River Canyon entdecken wir heute die berühmten Aussichtspunkte wie Three Rondavels, God´s Window oder die Bourke´s Luck Potholes. Nach dem Besuch der alten historischen Goldgräberstadt Pilgrim´s Rest erreichen wir unser Hotel in Hazyview, das vor einem der Tore des berühmten Krüger-Nationalparks liegt. Am Abend besuchen wir eine Vorführung der traditionellen Stammestänze der Shangaan. Hier nehmen wir auch unser Abendessen ein. Im Anschluss fahren wir zurück zu unserem Hotel. 300 km (F, A)

4. Tag: Auf der Pirsch im Krügerpark

Heute haben wir den gesamten Tag Zeit für Wildbeobachtungen im Reisebus im Krüger-Nationalpark. Optional besteht die Möglichkeit im offenen Geländewagen zu fahren. Mit etwas Glück treffen wir auf die Mitglieder der »Big Five«: Löwe, Elefant, Leopard, Büffel und Nashorn. Halten wir unsere Kameras für die aufregende Tier- und Pflanzenwelt des weltberühmten Parks bereit. 150 km (F)

5. Tag: Vom Krüger-Nationalpark nach Pretoria

Nach einer weiteren Wildbeobachtungsfahrt am frühen Morgen führt die heutige Etappe zurück nach Pretoria, der Regierungshauptstadt Südafrikas. Während einer Stadtrundfahrt lernen wir Pretoria kennen. Nach der Besichtigung des Voortrekker-Monuments, der Regierungsgebäude und des Church Square fahren wir zu unserer Unterkunft. 390 km (F)

6. Tag: Von Pretoria nach Port Elizabeth

Bis zur Fahrt zum Flughafen von Johannesburg haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Danach geht es per Flugzeug nach Port Elizabeth. Wir fahren zu unserem Hotel am Indischen Ozean. 55 km (F)

7. Tag: Von Port Elizabeth nach Knysna

Nach einer Orientierungsfahrt durch Port Elizabeth führt die Route durch den Tsitsikamma-Wald. Wir unternehmen einen Spaziergang und besichtigen den »Big Tree«. Wir fahren weiter entlang der berühmten Gartenroute bis zur bezaubernden Lagunenstadt Knysna. Dort haben wir Gelegenheit, durch den historischen Ortskern mit seinen schönen viktorianischen Gebäuden zu bummeln. Die gemütlichen Coffeeshops und Kunstgalerien verleihen dem Ort sein besonderes Flair. 200 km (F)

8. Tag: Von Knysna nach Oudtshoorn

Über den Outeniqua-Pass fahren wir in die Kleine Karoo zum Straußenzentrum Oudtshoorn. Selbstverständlich steht der Besuch einer Straußenfarm auf dem Programm. Hier werden wir einiges über die gefiederten Zeitgenossen erfahren und zum Mittagessen Straußenspezialitäten genießen. Weiterer Höhepunkt des Tages sind die bekanntesten Tropfsteinhöhlen Südafrikas - die Cango Caves. 120 km (F, M)

9. Tag: Von Oudtshoorn nach Kapstadt

Durch die Halbwüste der Kleinen Karoo fahren wir über Calitzdorp, Barrydale und den Tradouw-Pass nach Swellendamm und weiter entlang der N2 über einen der schönen Pässe nach Kapstadt, der »Mutterstadt Südafrikas«. 500 km (F)

10. Tag: Kapstadt: Stadtrundfahrt

Stadtrundfahrt durch Kapstadt mit Besichtigung des District Six Museums, einem Spaziergang durch den Company´s Garden, dem ehemaligen Gemüsegarten Kapstadts, sowie Besuch des Malaienviertels Bo-Kaap. Bei schönem Wetter unternehmen wir eine Fahrt auf den Tafelberg. Die Stadtrundfahrt endet mit dem Besuch der Victoria & Alfred Waterfront. Der Rest des Tages steht Ihnen für eigene Erkundungen in dem lebhaften Hafenviertel, welches sich durch schöne Geschäfte und Restaurants auszeichnet, zur Verfügung. 150 km (F)

11. Tag: Kapstadt oder das Kap der Guten Hoffnung?

Sie haben noch einmal die Möglichkeit die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Es bietet sich optional aber auch ein ganztägiger Ausflug zum Kap der Guten Hoffnung an. Auf einem der berühmtesten Pässe der Welt, dem Chapman´s Peak, fahren wir den Atlantischen Ozean entlang nach Hout Bay. Hier besteht optional die Möglichkeit vor Ort eine Bootsfahrt zur Robbeninsel zu unternehmen. Durch kleine entzückende Fischerorte gelangen wir zum weltberühmten Kap der Guten Hoffnung. An der Kapspitze gelangt man per Funicular zum höchsten Aussichtspunkt, von wo aus man einen atemberaubenden Blick auf das tosende Meer genießen kann. Darüber hinaus besuchen wir die Pinguinkolonie am Boulders Beach bevor wir durch den Botanischen Garten von Kirstenbosch in Kapstadt spazieren. Er liegt am Osthang des Tafelberges und gilt als einer der schönsten botanischen Gärten der Welt. 150 km (F)

12. Tag: Kapstadt oder einen Ausflug ins Weinland?

Genießen Sie einen Tag in der Metropole für eigene Entdeckungen, zum Bummeln oder einfach zum Entspannen an der Victoria & Alfred Waterfront. Optional können Sie heute an einem Ausflug in das Weinanbaugebiet von Kapstadt teilnehmen. Die unverwechselbare kapholländische Architektur verleiht den Häusern und Weingütern dieser Gegend einen besonderen Charme. Wir besuchen das Weindorf Paarl und spazieren durch den historischen Ortskern von Stellenbosch. Zwei Weinproben auf verschiedenen Gütern machen diesen Tag zu einem besonderen Erlebnis. 250 km (F)

13. Tag: Heimreise

Der Vormittag steht Ihnen noch für eigene Erkundungen zur Verfügung. Gegen Mittag fahren Sie zum Flughafen von Kapstadt oder beginnen Ihr individuelles Anschlussprogramm. (F)

14. Tag: Willkommen zu Hause

Am Morgen Ankunft und individuelle Heimreise.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

Ihre Unterkünfte

OrtNächte/HotelLandeskat.
Ohrigstad1 Hannah Game Lodge4
Hazyview2 Protea Hazyview3
Pretoria1 Court Classique4
Port Elizabeth1 Paxton4
Knysna1 Graywood3
Oudtshoorn1 Queens4
Kapstadt4 Premier Hotel Cape Town4

Im Reisepreis enthalten

  • Zug zum Flug
  • Flüge mit South African Airways in der Economy - Class bis Johannesburg/ab Kapstadt über Johannesburg
  • Inlandsflug mit South African Airways in der Economy - Class
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen - und Flugsicherheitsgebühren sowie Ein - und Ausreisesteuern
  • Rundreise/Ausflüge in landestypischen Klein - bzw. Reisebussen mit Klimaanlage
  • Transfers am An - und Abreisetag
  • Speziell qualifizierte Deutsch sprechende Erlebnisreiseleitung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
  • Kulturelle Stammestänze mit Abendessen
  • Wildbeobachtungsfahrt im Krüger - Nationalpark
  • Besuch einer Straußenfarm
  • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • 11 Übernachtungen in Hotels/Lodges (Bad oder Dusche/WC)
  • 11x Frühstück, 1x Mittagessen, 2x Abendessen
  • Straußenspezialitäten zum Mittagessen
  • Ausgewählte Reiseliteratur

Wunschleistungen

  • Ganztägige Pirschfahrt im offenen Geländewagen, englischsprachig (4. Tag): 80,- €
  • Kap der Guten Hoffnung (11. Tag): 90,- €
  • Fahrt ins Weinanbaugebiet (12. Tag): 90,- €
  • Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse: 74,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 10

Weitere Mali Reisen

Reisearten