afrigoo.de - Ihr Reiseportal für den afrikanischen Kontinent
Merkzettel (1)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0)9436 - 30 28 876
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Kapstadt und Kruger-Nationalpark

  • Südafrika
  • Erlebnisreisen

Reise Nr. 8356

Kapstadt - Kruger-Nationalpark

Diese Tour kombiniert auf ganz entspannte Weise die beiden wohl bekanntesten Regionen innerhalb der Republik Südafrika: Kapstadt und Kruger Nationalpark. Es ist also gleichermaßen eine interessante "Schnupper“-Reise für diejenigen, die sich bis jetzt noch nicht für eine längere Rundreise durch die Republik Südafrika entscheiden konnten, wie auch eine Wiederholerreise für Gäste, die aus der gesamten Palette an Sehenswürdigkeiten, die beiden Regionen als Traumkombination auserkoren haben. Auf alle Fälle eine Reise für jeden, der das besondere Flair und Ambiente einer pulsierenden kosmopolitischen Stadt wie Kapstadt aktiv erkunden will, um sich dann in die Stille und Ursprünglichkeit des afrikanischen Busches, inmitten der Tierwelt, zurückzuziehen, wo kundige Ranger in offenen Fahrzeugen für uns die Tierwelt hinter Baum und Busch erspähen. Großartige Erlebnisse mit hautnahen Tierbegegnungen sind uns gewiss. Eine Reise also, die reges Großstadtleben und die Stille der Natur optimal miteinander kombiniert. Wie passend, dass wir auch - als Verlängerungsprogramm gedacht - unsere Seele an den herrlichen weißen Badestränden im Nachbarland Mozambique oder auf der Insel Mauritius baumeln lassen können. Unsere sehr beliebte und oft gebuchte Kurzreise nach Südafrika, passend zu einem schmaleren Reisebudget oder mit der Verwöhnnote in den etwas komfortableren Unterkünften; auf jeden Fall eine optimale Reise mit Erholung zwischendurch.

Kapstadt und Kruger-NationalparkAuffahrt auf den TafelbergKapstadt und Kruger-NationalparkStattliches Löwenmänchen

Reiseroute

Reiseverlauf:

12-Tage-Tour

1. Tag: Abflug

Abends Flug mit renommierter Fluggesellschaft wie LUFTHANSA (event. m. Umstieg in Johannesburg), EMIRATES (über Dubai), QATAR AIRWAYS (über Doha) o.ä. nach Kapstadt.

2. Tag: Kapstadt

Nach Ankunft in Kapstadt und nach Erledigung der Einreiseformalitäten Transfer zur Unterkunft (das Hotel der Standard-Variante ist ein schön restauriertes Art Deco-Gebäude, nur wenige Schritte vom Greenmarket Square, das historische Stadtzentrum des alten Kapstadts, entfernt. Das Gästehaus der Komfort-Variante liegt im schönen Stadteil Tamboerskloof, ein Gebäude im viktorianischen Stil und einstige Residenz des Kapstädter Bürgermeisters um 1913. Schon am Nachmittag kann die quirlige Victoria&Alfred Waterfront erkundet werden.

3. - 5. Tag: Kapstadt

Drei freie Tage. Kapstadt lässt sich ganz einfach auf eigene Faust erkunden. Der MyCiTy-Bus oder der touristische Hop-on-Hop-off-Bus fahren quer durch Kapstadt. Bei allen oder in der Nähe der Sehenswürdigkeiten gibt es Haltestellen, an denen man mit einem Tagesticket ein- und aussteigen kann, wo immer man möchte. Auf jeden Fall sollte man (bei gutem Wetter) eine (optionale) Auffahrt auf den Tafelberg in Erwägung ziehen, um den spektakulären, fast Rundum-Blick auf Kapstadt, zu erhaschen. Es warten aber auch viele interessante Museen, Kunstgalerien, verschiedene Märkte, das gigantische Two Oceans Aquarium, viele Bistros, Cafés und eine große Auswahl an Restaurants auf uns und unseren Erkundungsdrang. Wer Interesse an der südafrikanischen Geschichte hat, kann die Gefangenen-Insel Robben Island, den District Six und das Bo Kaap - am Fuße des Signal Hill - besuchen. Hier sind köstliche Gerichte der traditionellen, kap-malayischen Küche wie Biryani, Sosaties, Bredies, Curries und Boboties eine Besonderheit, die man in einem der Restaurants kosten sollte.
F

6. Tag: Weinbauregion am Kap

Heute (oder eventuell an einem der anderen Tage) machen wir eine Tour (zusammen mit anderen internationalen Gästen und mit deutschspr. Reiseleiter) in die paradiesisch-schöne Gegend des Kapstädter-Hinterlandes. An den Ausläufern der Helderberg-Bergkette liegen vielen Weingüter mit ihren weiß-getünchten Anwesen im typisch kap-hölländischen Baustil. In den umliegenden fruchtbaren Tälern verschiedener Flüsse gedeihen edle Reben. Alteingesessene Winzerdynastien und junge, dynamische Winzer sorgen für eine einzigartige Geschmacksvielfalt. Hier entstehen klassische, edle und finess-reiche Weine der Spitzenqualität. Und davon werden wir einige verkosten dürfen.
F

7. Tag: Kruger-Nationalpark

Morgens Transfer zum Flughafen. Flug nach Nelspruit. Nach Ankunft Transfer zu unserer Unterkunft.
FA

8. - 9. Tag: Kruger-Nationalpark

Ganztägig sind wir - zusammen mit anderen internationalen Gästen der umliegenden Lodges - in offenen Fahrzeugen mit dem englischspr. Ranger im Kruger-Park auf Safari. Spuren im Sand, umgeknickte Grashalme, verräterische Geräusche, nichts entgeht unserem Guide. Mit seiner Hilfe erleben wir die großartige und faszinierende Tierwelt Afrikas. Oft sieht man hier innerhalb weniger Tage die "Big Five", also Elefant, Löwe, Büffel, Leopard und Nashorn. In der Mittagshitze gönnen wir uns eine Pause an schönen Picknickplätzen, in den Rastlagern im Park. Der bereits seit 1898 bestehende Kruger-Park beherbergt auf einer imposanten Fläche von fast 2 Mio. Hektar eine unvergleichliche Vielfalt an Lebensformen und Spezies in sehr unterschiedlichen Landschaftsformen. Nicht umsonst ist der Kruger-Park in Sachen Natur-, Arten- und Umweltschutz weltweit führend, das Wissen der Tierärzte und Biologen weltweit gefragt.
FA

10. Tag: Panorama-Route

Heute gehen wir - wieder zusammen mit anderen internationalen Gästen - auf Erkundungstour zu den Sehenswürdigkeiten der Panorama-Route. Dazu gehören Wasserfälle, die Bourkes Luck Potholes - ausgewaschene Sandsteinbecken, in die wir einen Glückspfenning werfen sollten. Wir blicken (nur bei gutem Wetter möglich) durch "Gottes Fenster" und sehen dann noch die Felsformation "Three Rondavels", die kurioserweise wie traditionelle Rundhütten einiger Volksstämme aussehen und hoch über der Blyde-Schlucht stehen. Bei Graskop fahren wir per Glaslift ca. 50m in die Tiefe hinab, wandern auf Holzpfaden und über Hängebrücken über den Waldboden, erleben eine Wunderwelt an Fauna und Flora im üppig-grünen, afro-montanen Wald.
FA

11. Tag: Rückflug

Nach dem Frühstück Transfer zurück nach Nelspruit für den Flug nach Johannesburg. Abends Flug (je nach Fluggesellschaft) nach Frankfurt. <br/>Idealerweise kann eine Badeverlängerung, z.B. auf Mauritius oder an den puderzuckerweißen Sandstränden im Nachbarland Mozambique, angehängt werden. Angebote gerne auf Anfrage, wir berücksichtigen Ihre Wünsche nach Unterkunftskategorien und Dauer.
F

12. Tag: Ankunft

Ankunft am frühen Morgen.

H?hepunkte:

  • eine entspannte Reise mit nur zwei Standorten
  • mit zwei verschiedenen Unterkunftskategorien zur Wahl (Standard und Komfort)
  • Kapstadt auf eigene Faust erkunden
  • ein Tagesausflug in die malerisch schöne Weinbauregion mit verschiedenen Verkostungen
  • zwei Inlandsflüge, um lange Strecken schnell zu überbrücken
  • im Kruger-Nationalpark eine vielfältige Tierwelt
  • Pirschfahrten in offenen Safarifahrzeugen
  • eine ganztägige Tour auf der eindrucksvollen Panorama-Route
  • zum attraktiv günstigen Preis
  • auch zu Wunschterminen durchführbar
  • optional eine Verlängerung an den traumhaften Badestränden von Mozambique oder Mauritius
  • Frühbucher-Ermäßigung (2%, s.S. 10)

Hotel?bersicht

OrtHotel?bernachtungen
Kapstadt40 ON BURG ****5
am Kruger-ParkGECKO LODGE ***4
KapstadtPARKER COTTAGE ****5
am Kruger-ParkBUHALA LODGE ****4

Im Reisepreis enthalten

  • Linienflüge ab/bis Frankfurt inkl. Steuern und Gebühren
  • zwei Inlandsflüge inkl. Steuern und Gebühren
  • innerdeutsche Bahnanreise Rail&amp;Fly (2. Kl.)
  • Übernachtungen in gewählter Unterkunftskategorie entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, A = Abendessen)
  • alle Transfers lt. Tourprogramm mit örtl. englischspr. Fahrer
  • ein Ausflug mit örtl. deutschspr. Reiseleiter in die Weinbauregion
  • Safaris inkl. Nationalparkgebühren
  • örtl. englischspr. Reiseleiter während der Safaris im Kruger - Park und beim Ausflug zur Panorama - Route
  • ein Reisehandbuch nach Wahl

Wunschleistungen

  • EZ - Zuschlag Standard: 190,- €
  • Aufpreis Komfort - Variante: Termine - 01, - 02, - 03, - 04 u. - 09 , - 10, - 11, - 12: 890,- €
  • Aufpreis Komfort - Variante: Termine - 05, - 06, - 07, - 08: 750,- €
  • EZ - Zuschlag Komfort: 490,- €
  • EZ - Zuschlag Standard: 210,- €
  • Aufpreis Komfort - Variante: Termine - 01, - 02, - 03, - 04 u. - 09 , - 10, - 11, - 12: 990,- €
  • Aufpreis Komfort - Variante: Termine - 05, - 06, - 07, - 08: 835,- €
  • EZ - Zuschlag Komfort: 545,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 2
  • Maximale Teilnehmerzahl: 10

Weitere Südafrika Reisen

Reisearten