afrigoo.de - Ihr Reiseportal für den afrikanischen Kontinent
Merkzettel (1)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0)9436 - 30 28 876
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Madagaskar - Abseits klassischer Pfade

  • Madagaskar
  • Naturreisen

Reise Nr. 8215

Lassen Sie sich treiben. Bei dieser Reise verbringen Sie viel Zeit am und auf dem Wasser und genießen Freizeit an einem der schönsten Strände Madagaskars. Tauchen Sie ein in die Geschichte und erwandern Sie Naturreservate.

Madagaskar - Abseits klassischer PfadeMadagaskar - Abseits klassischer PfadeMadagaskar - Abseits klassischer PfadeDer Indri Indri hei?t Willkommen in Madagaskar

Reiseroute

Reiseverlauf:

1. Tag: Ankunft in Madagaskar

Im Laufe des Tages landen Sie in der Hauptstadt Antananarivo und werden zu Ihrer Unterkunft gebracht. Kommen Sie erst einmal in Ruhe an! Nachdem Sie sich im Hotel ein klein wenig erfrischt haben, brechen Sie zu einer kurzen Stadtrundfahrt durch „Tana“ auf. Am Abend sind Sie zu einem Begrüßungsessen mit typischen Speisen eingeladen. 2 Übernachtungen im Hotel Gregoire. -/-/A

2. Tag: Einblick in die royale Kultur der Merina

Am Vormittag erkunden Sie "Tana" zu Fuß und mit dem Auto. Die Stadt liegt malerisch auf mehreren Hügeln verteilt im zentralen Hochland des Landes. Mit ihren alten Backsteinhäusern und den engen Gassen gehört sie zu den schönsten Hauptstädten Afrikas. In Begleitung eines Historikers lernen Sie die Geschichte von "Tana" kennen. Sie besuchen interessante Gebäude und Plätze wie den Palast der Königin von Manjakamiadana, welcher zum Teil wieder aufgebaut wurde nach einem Brand im Jahr 2003, den königlichen Gerichtshof und die katholische Kathedrale Andohalo. Fahrt: ca. 1 Std., ca. 10 km. F/-/-

3. Tag: Die Goldgräberstadt

Über die Nationalstraße 4 fahren Sie gen Nordwesten, das Tagesziel ist Maevatanana. Diese kleine Stadt ist bekannt als Goldgräberstadtund wurde dadurch zum Magneten für Händler und Reisende aus aller Welt. Leider ist von dem früheren Reichtum nicht mehr viel zu spüren und so verfallen immer mehr der einst prächtigen Kolonialgebäuden. Abseits des Zentrums wachsen in der Tiefebene Reis und Tabak zwischen den Flüssen Betsiboka und Ikopa. Fahrt: ca. 8 Std., ca. 320 km. 1 Übernachtung im Chouchou. F/-/A

4. Tag: Auf Nachtpirsch im Nationalpark

Heute erfolgt die Weiterfahrt zum Nationalpark von Ankaranfantsika, einem der ältesten Schutzgebiete des Landes. Hier leben acht verschiedene Lemurenartensowie Coquerel-Sifakas, Edwards - Wiese- und Mongozmakis. Zwischen September und Oktober gilt der Ort als Pilgerstätte für Ornithologen, denn mit seinen 129 Vogelarten ist der Park ideal für die Beobachtung. Neben Lemuren ist der Park Heimat für verschiedenste Tiere wie Schlagen, Chamäleons, Leguane und Süsswasserschildkröten. Die Vegetation des Parks ist sehr reich mit seinen 823 Pfanzenarten, von denen 82 endemisch sind. Nach Einbruch der Dämmerung erkunden Sie den Tierreichtum auf einer Nachtpirsch. Wanderung: ca. 1 Std.
Fahrt: ca. 3 Std., ca.130 km. 3 Übernachtungen im Bungalow im Nationalpark (ggfls. im Zelt im September/Oktober). F/-/A

5. Tag: Der Park von Ankarafantsika

Der Tag beginnt mit einer Wanderung im Park bis zum Point de Vue. Der Nationalpark beherbergt neben dichten und trockenen Wäldern besonders hohe Tannen, die dem Park seinen Namen gaben, denn übersetzt heißt AnkarafantsiakaNadel. Einen Kontrast zu dieser grünen Landschaft bieten Savannen und Mondlandschaften, die Sie ebenfalls antreffen werden. Wanderung: ca. 3 Std. F/L/A

6. Tag: Vom Zitronendorf zum Revelobe Fluss

Eine zweite Wanderung im Park führt Sie durch unberührte Natur bis zum Canyon. Danach besuchen Sie das Dorf Ampijoroa, auch bekannt als sogennantes "Zitronendorf". Denn früher konnten die Einwohner die Zitronen vom Park pflücken und vom Verkauf leben. Der Tag wird durch einen Bootsausflug auf dem Revelobe Fluss, welcher nach einem bekannten Räuber benannt ist, abgerundet. Genießen Sie den Blick und die Ruhe während Sie über das Wasser gleiten. Wanderung: ca. 3 Std. F/L/A

7. Tag: Bunter Markt und weites Meer

Zunächst führt Sie die Fahrt nach Majunga, wo Sie eine Stadtbesichtigung mit Stopp auf dem farbenfrohen Markt von Karibo unternehmen. Im Anschluss besuchen Sie kleine Dörfer am Strand und schlendern zwischen Palmen, Sand und Meer an der Strandpromenade entlang. Fahrt: ca. 3 Std., ca. 120 km. 1 Übernachtung im Hotel Fishing Résidence. F/-/A

8. Tag: Auf zum Indischen Ozean

Nach kurzer Fahrt erreichen Sie Ihre Unterkunft am Indischen Ozean, ein wunderschöner Ort mit herrlichem Blick auf das Meer. Von hier haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten die Gegend zu erkunden: statten Sie den kleinen Fischerdörfer einen Besuch ab oder lernen Sie die artenreiche Tiervielfalt und wilde Pflanzenwelt der Umgebung kennen. Das Resort bietet alles was man für einen entspannten Aufenthalt braucht. Der kilometerlange Sandstrand lädt zu einem Spaziergang ein und wenn Sie danach hungrig sind, können Sie fangfrischen Fisch genießen. Fahrt: ca. 1 Std., ca. 25 km. 4 Übernachtungen im Antsanitia Resort. F/-/-

09. - 11. Tag: Entspannung am Meer

Die kommenden Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung. Schlendern Sie am Meer entlang und entdecken Sie mit etwas Glück zwischen August and September Wale, die in dieser Zeit nach Majunga kommen. Eine weitere Option ist eine Bootfahrt zu unternehmen oder einen Ausflug zum La Crique, einer Art Canyon mit verschiedensten Farben, zu machen. Oder entspannen Sie einfach am Strand und gehen im Wasser des Indischen Ozeans baden.
F/-/-

12. Tag: Rückkehr nach Tana

Im Laufe des Tages fliegen Sie von Majunga zurück in die madagassische Hauptstadt. Hier werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht. Da die Flugzeiten variabel sind, ist auch das Programm flexibel. Gegebenenfalls haben Sie Zeit den Vormittag am Strand zu verbringen oder haben alternativ die Möglichkeit für letzte Erledigungen in Antananarivo. 1 Übernachtung im Hotel Gregoire F/-/A

13. Tag: Abreise

Heute haben Sie noch etwas Zeit für letzte Erledigungen und Erkundungen. Im Anschluss erfolgt der Transfer zum Flughafen. Individuelle Abreise. F/-/-

Im Reisepreis enthalten

  • Alle Transfers laut Programm im Privatfahrzeug
  • Beschriebenes Programm
  • Beschriebenes Programm inkl. Transfers
  • Inlandsflug Miorondava–Antananarivo, Majunga–Antananarivo
  • 9x Mittelklassehotel, 3x Bungalow (im September/Oktober ggfls. 3x Zeltübernachtung)
  • 12x Frühstück, 2x Mittagessen/Lunchpaket, 7x Abendessen
  • Campingausrüstung (bei Zeltübernachtung im September/ Oktober)
  • lokaler Englisch sprechender Fahrer
  • tlw. lokale Englisch sprechende Guides in den Parks und Reservaten
  • Dumont Reiseführer Madagaskar (aktuelle Auflage)
  • Infomaterial

Im Reisepreis nicht enthalten

  • fakultative Ausflüge
  • Getränke und Verpflegung, soweit nicht anders im Programm erwähnt
  • Visum (bei Einreise): zzt. 80.000 MGA (ca. 25 EUR)
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben


  • Mindestteilnehmerzahl: 2
  • Maximale Teilnehmerzahl: 50

Weitere Madagaskar Reisen

Reisearten