afrigoo.de - Ihr Reiseportal für den afrikanischen Kontinent
Merkzettel (1)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0)9436 - 30 28 876
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Südafrika: Die ausführliche Reise auf der Gardenroute

  • Südafrika
  • Erlebnisreisen

Reise Nr. 7592

SÜDAFRIKA Diese 18-tägige Reise zwischen Kapstadt und Port Elizabeth verspricht entspanntes Reisen zu allen Höhepunkten auf der Gardenroute. Erleben Sie die „Big Five“ im Addo-Elephant-Nationalpark und die Wale in Hermanus. Über spektakuläre Pass-Straßen entdecken Sie das ursprüngliche Afrika, kleine Küstenstädtchen der Kolonialzeit und die Metropole Kapstadt. Freuen Sie sich auf Erholung in der Natur und den Genuss der Weine des berühmten Kapweinlands.

Südafrika: Die ausführliche Reise auf der GardenrouteSüdafrika: Die ausführliche Reise auf der GardenrouteSüdafrika: Die ausführliche Reise auf der GardenrouteSüdafrika: Die ausführliche Reise auf der Gardenroute

Reiseroute

Reiseverlauf:

1. Tag: Flug

über Johannesburg nach Kapstadt.

2. Tag: Willkommen in Südafrika

Ihre Reise beginnt in den Weinanbaugebieten der Kapregion. Nach der Abholung vom Flughafen haben Sie in Ihrer komfortablen Lodge Zeit zum Ankommen. 2 Nächte in Stellenbosch. (A)

3. Tag: Kapwein in Stellenbosch

Sie erkunden die Wein- und Universitätsstadt Stellenbosch bei einem Spaziergang. Auf einem der schönen Weingüter verkosten Sie ausgewählte Rot- und Weißweine. Mit Franschhoek erwartet Sie im Anschluss ein pulsierendes Städtchen mit Kunstgalerien, Antiquitäten und kleinen Geschäften. Schauen Sie sich um und erkunden Sie die Stadt. (F/A)

4. Tag: Route 62

Über eine der schönsten Pass- Straßen Südafrikas fahren Sie nach Montagu. Die Landstraße schlängelt sich durch die fruchtbaren Täler der Kleinen Karoo. Immer wieder überwinden Sie steile Pässe, die Sie mit spektakulären Ausblicken auf die weite Landschaft belohnen. Montagu empfängt Sie mit kapholländischen und viktorianischen Häusern, die Sie bei einem Spaziergang durch die Straßen des kleinen Ortes bewundern können. 1 Nacht in Montagu. (F/A)

5. Tag: Oudtshoorn

Sie folgen der Route 62 nach Oudtshoorn. Hier befinden sich die bekannten Cango Caves, ein System aus Tropfsteinhöhlen. Später unternehmen Sie eine Jeep-Safari auf einer nahegelegenen Game Lodge. Mit etwas Glück können Sie Elefanten, Giraffen oder Flusspferde beobachten. Anschließend fahren Sie zu Ihrer Unterkunft. 1 Nacht in Oudtshoorn. (F/A)

6. Tag: Graaff-Reinet

Nach dem Frühstück verlassen Sie Oudtshoorn Richtung Große Karoo. Hier machen Sie einen Abstecher in das sogenannte „Valley of Desolation“, das seinen Namen den bizarren Felsformationen verdankt. Ihr heutiges Ziel, Graaff-Reinet, lernen Sie bei einem Stadtrundgang kennen. 1 Nacht dort. (F)

7. Tag: Addo-Elephant-Nationalpark

Entlang der Küste fahren Sie über Port Elizabeth zu Südafrikas zweitgrößtem Nationalpark. Dieser wurde zum Schutz der Elefanten in der Region eingerichtet. 2 Nächte in der Nähe des Nationalparks. (F/A)

8. Tag: Pirschfahrt zu den „Big Five“

Freuen Sie sich auf eine morgendliche Safari im Tourbus durch den Addo-Elephant-Park auf der Suche nach den heimischen Elefantenherden. Nachmittags erwartet Sie dann die vielfältige Tierwelt des Schotia Game Reserves. Im offenen Jeep suchen Sie nach Löwen, Giraffen, Nashörnern und Flusspferden. Ihr lokaler Ranger versorgt Sie unterwegs mit Informationen zu den Wildtieren. Im Anschluss sind Sie zu einer afrikanischen Boma – einem Grillabend – eingeladen. (F/A)

9. Tag: St. Francis Bay

Gönnen Sie sich zwei Tage Entspannung im Naturparadies an der St. Francis Bay. In den Lagunen und Wäldern leben zahlreiche Vogelarten und Wildpferde. 2 Nächte an der St. Francis Bay. (F/A)

10. Tag: Entspannung in den Dünen

Den Tag gestalten Sie nach Ihren eigenen Wünschen. Lassen Sie am Strand die Seele baumeln oder unternehmen Sie eine Wanderung durch die Dünenlandschaft. Auch Ausritte und Dünensafaris werden angeboten (optional, buchbar vor Ort). (F/A)

11. Tag: Knysna

Im Tsitsikamma-Nationalpark führt Sie ein etwa 15-minütiger Spaziergang durch die dichte Vegetation zum Big Tree, einem riesigen, etwa 800 Jahre alten Gelbholzbaum. Danach fahren Sie in die Lagunenstadt Knysna, die malerisch zwischen dem Indischen Ozean und dem Outeniqua-Gebirge liegt. Nach einem Orientierungs-Spaziergang haben Sie an der Waterfront Zeit zum Bummeln und Stöbern. Ganz in der Nähe befindet sich die Anlegestelle der Boote. Bei einem Segeltörn fahren Sie dem Sonnenuntergang entgegen. 1 Nacht in Knysna. (F)

12. Tag: Über Mossel Bay nach Heidelberg

Mossel Bay lädt zu einem entspannten Küsten-Spaziergang auf dem St. Blaize Trail am Meer ein. Wer möchte, kann den Weg bis zum Ende laufen (mehrstündig) und die ehemalige Höhle der Khoi-San, dem ursprünglichen Volk der Region, besuchen. Alternativ verbringen Sie Ihre freie Zeit in Mossel Bay oder besichtigen eine Aloe-Vera- Farm (fakultativ). Am Abend erreichen Sie Ihre Gästefarm und werden mit einem guten Landessen verwöhnt. 1 Nacht auf der Farm. (F/A)

13. Tag: Swellendam

Morgens ist auf der Farm bereits Betrieb – Sie begleiten Ihren Gastgeber bei einer Tour über den Hof und blicken ihm beim Versorgen der Tiere über die Schulter. Malerisch am Fuße der Langeberge gelegen, schmückt sich die drittälteste Stadt Südafrikas mit hübschen kapholländischen Häusern und netten Restaurants – ein idealer Stopp für eine Besichtigung und Fahrtpause. Außerdem gönnen Sie sich einen Abstecher zum Cape Agulhas, dem Ort, an dem der Indische und der Atlantische Ozean zusammenfließen! Ihr Tagesziel ist die sympathische, kleine Küstenstadt Hermanus. 1 Nacht in einem einfachen Hotel direkt am Meer. (F)

14. Tag: Die Walstadt Hermanus

nahe der südlichen Spitze Afrikas ist eine der besten Walsichtungsstellen der Welt. Die südlichen Glattwale halten sich hier zwischen August und November zur Aufzucht ihrer Jungen auf. Nur wenige Gehminuten von Ihrem Hotel entfernt führt ein Weg an der Felsküste entlang. Bei einem Morgenspaziergang zusammen mit Ihrer Reiseleitung können Sie die Wale vom Land aus beobachten. Optional können Sie eine Bootsfahrt zur Walbeobachtung unternehmen (von August bis November). Weiter nach Kapstadt. 3 Nächte dort. (F)

15. Tag: Kap der Guten Hoffnung

Auf Ihrem Weg zum Cape Point im Naturschutzgebiet am Kap der Guten Hoffnung werden Ihnen sicherlich Paviane
und andere Tiere begegnen. Es erwartet Sie ein umwerfender Panoramablick! Erklimmen Sie den Aussichtspunkt zu Fuß oder mit der Zahnradbahn (fakultativ). Über die spektakuläre Küstenstraße Chapmans Peak fahren Sie nach Kapstadt. (F/A)

16. Tag: Kapstadt

Heute lernen Sie bei einer Stadtführung eine der schönstgelegenen Städte der Welt kennen. Sie besuchen den Green Market Square und spazieren durch das Viertel mit den bonbonfarbenen Häusern, das Malay-Viertel. Wenn es das Wetter erlaubt, fahren Sie mit der Seilbahn auf den Tafelberg. Nachmittags haben Sie Freizeit an der V & A Waterfront. (F/A))

17. Tag: Rückflug

von Kapstadt und Ankunft am Vormittag in Ihrem Heimatland. (F)

Hinweise

F = Frühstück, A = Abendessen

Programmänderungen vorbehalten!

*Termine 16.01.–02.02.19;11.12.–28.12.19: Reise mit umgekehrtem Reiseverlauf, Start/Ende in Kaptstadt
**Termin27.02.–16.03.19: Flug ab/bis München

IHRE UNTERKÜNFTE

Ort Unterkunft Nächte Sterne*

(Änderungen vorbehalten)
Stellenbosch Cultivar Guest Lodge 2 Lodge
Langeberg-Region Mimosa Lodge 1 Lodge
Oudtshoorn De Denne Guesthouse Gästefarm
De Opstal Country Lodge 1 Lodge
Graaff-Reinet Drostdy Hotel 1 ****
Nahe Addo-Park Elephant Footprints Lodge
Happy Lands 2 Gästehaus
St. Francis Bay Oyster Bay Lodge Lodge
Cape St Francis Resort 2 Resort
Knysna Madison Manor 1 Gästehaus
Heidelberg Skeiding Guest Farm 1 Gästefarm
Hermanus Misty Waves Hotel ****
Bamboo Guest House 1 ****
Kapstadt Tarragona Lodge
Head South Lodge 3 LodgeL

*Landeskategorie

WALBEOBACHTUNG (4. Tag)

Preis: ca. 950 ZAR pro Person; bitte bei Anmeldung mitbuchen.

Programmhinweise:

  • Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage oder Buchung Ihre Nationalität mit, sodass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können. Vielen Dank!
  • BITTE BEACHTEN SIE: Reiseverlauf gültig für alle Abreise-Termine in 2020
  • Reiseverlauf für Abreise-Termine in 2019 auf Anfrage
  • SKR PRIVAT Ab 2 Gästen reisen Sie individuell, zu Ihrem selbst gewählten Termin! Preis ab 5.949 €.

Im Reisepreis enthalten

  • kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Flug (Economy) mit South African Airways von Frankfurt/M. (FRA) über Johannesburg nach Kapstadt (CPT) und zurück (inkl. Steuern & Gebühren). Sondertarif möglich, Platzangebot begrenzt. Weitere Abflugorte in Deutschland,Österreich & der Schweiz
  • Rail&Fly - Ticket der Deutschen Bahn: 73 € (2. Kl.); bitte bei Anmeldung mitbuchen.
  • Transporte in klimatisierten Fahrzeugen (außer bei Jeep - Safaris)
  • 15 Nächte im Doppelzimmer (DZ) mit Bad oder Dusche/WC, z.T. mit Pool
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Nationalparkgebühren, 2 Jeep - Safaris, 1 Safari im Tourbus
  • Walbeobachtung in Hermanus. Preis ca. 950 ZAR, zahlbar vor Ort; bitte bei Anmeldung mitbuchen.
  • deutschsprachige, örtliche Reiseleitung

Im Reisepreis nicht enthalten

  • Keine Versicherungen im Reisepreis enthalten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Visum

Wunschleistungen

  • Rail & Fly - Ticket der Deutschen Bahn: 73,- €
  • Walbeobachtung (4. Tag): 0,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 4
  • Maximale Teilnehmerzahl: 12

Weitere Südafrika Reisen

Reisearten