afrigoo.de - Ihr Reiseportal für den afrikanischen Kontinent
Merkzettel (3)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0)9408 - 86 98 404
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Südafrikas Süden für Selbstfahrer

  • Individualreisen

Reise Nr. 8430

  • Südafrika im eigenem Tempo erkunden
  • Bezaubernde Gartenroute
  • Mutterstadt Kapstadt

Auf dieser Route erkunden Sie den Süden Südafrikas mit dem Mietwagen. Das Tempo bestimmen Sie dabei selbst. Zwischen Ost- und Westkap erwarten Sie bezaubernde Landschaften, malerische Orte und endlose Sandstrände. Die pulsierende Metropole Kapstadt begeistert mit ihrer einzigartigen Lage zwischen den Meeren, dem berühmten Tafelberg und den umliegenden Winelands.

Südafrikas Süden für SelbstfahrerSüdafrikas Süden für SelbstfahrerSüdafrikas Süden für SelbstfahrerSüdafrikas Süden für Selbstfahrer

Reiseverlauf:

1. Tag: Willkommen in Port Elizabeth

Sie nehmen Ihren neuen Mietwagen in Port Elizabeth in Empfang und fahren in Richtung der Gartenroute nach Cape St. Francis. Ihr Resort liegt unweit des weißsandigen Strandes am Indischen Ozean. 155 km

2. Tag: Der Addo-Elephant-Nationalpark

Gestalten Sie den Tag nach Ihren Wünschen. St. Francis Bay ist ein Paradies für Wassersportler, der Hafen das Zentrum der südafrikanischen Calamari-Fischerei. Im Naturreservat am Cape St Francis kann man herrlich durch die Fynbos Landschaft wandern. Alternativ können Sie auch einen Tagesausflug zum Addo-Elephant-Nationalpark unternehmen. (F)

3. Tag: Von Cape St Francis nach Plettenberg Bay

Ihre nächstes Ziel im Zentrum der Gartenroute ist Plettenberg Bay. "Plett" wird auch das Paradies der Millionäre genannt. 175 km (F)

4. Tag: Knysna

Sie haben wieder die Wahl: ein ruhiger Tag am Strand oder lieber Ausflüge in die Umgebung? Das benachbarte Knysna ist für seine Austern bekannt, die Lagune lädt zu Bootsfahrten ein. Auch ein Besuch von Monkeyland und Bird's Eden lohnt sich. (F)

5. Tag: Von Plettenberg Bay nach Oudtshoorn

Die rund 12 Kilometer lange Pass-Straße über die Outeniqua-Berge führt Sie in die Kleine Karoo, bis nach Oudtshoorn, die Hauptstadt des Vogel Strauss. Auf der Safari Ostrich Farm werden Sie bei einer Tour über das Leben und Verhalten der Riesenvögel vom Ei bis zum ausgewachsenen Tier informiert. Auch die nahe gelegenen Cango Tropfsteinhöhlen sind einen Abstecher wert.160 km (F)

6. Tag: Von Oudtshoorn nach Kapstadt

Die heutige Etappe führt Sie auf die panoramareiche Route 62, die längste Weinstraße der Welt. Sie führt vorbei an einsamen Landschaften der Halbwüste, grünen Tälern mit Obst- und Weinanbau und schroffen Gebirgsketten. Immer wieder laden idyllische kleine Orte zu einer Pause ein oder verlockt ein schöner Aussichtspunkt zu einem Fotostopp. Sie erreichen schließlich Kapstadt, eine der schönsten Städte der Welt. 445 km (F)

7. Tag: Kapstadt: Die zahlreichen Facetten der Mutterstadt

Die Innenstadt lässt sich bequem zu Fuß erkunden. Spazieren Sie durch den Company's Garden. Es befinden sich zahlreiche historische Gebäude und Museen auf diesem Gelände. Das Malaien-Viertel Bo-Kaap ist geprägt von Moscheen und farbenfroh gestrichenen Häusern. Das Museum erzählt die Geschichte des Viertels. Bei schönem Wetter wird die Auffahrt auf den Tafelberg das Highlight des Tages. Von hier oben haben Sie einen sagenhaften Blick auf die Stadt. Lassen Sie den Abend an der Victoria & Alfred Waterfront ausklingen. Zahlreiche Restaurant und Bars laden zum Verweilen ein. (F)

8. Tag: Kapstadt: Das Kap der Guten Hoffnung

Wir empfehlen Ihnen eine Fahrt auf dem bekannten Chapman's Peak Drive und dann rund um die Kaphalbinsel zum Kap der Guten Hoffnung. Sehen Sie Hout Bay, eine der schönsten Buchten auf der Tour, genießen Sie atemberaubende Ausblicke über Meer und Land und statten Sie auf dem Rückweg den Pinguinen am Boulders Beach einen Besuch ab. Auch ein Spaziergang durch den Botanischen Garten von Kirstenbosch lohnt sich. (F)

9. Tag: Kapstadt: Weinland

Wie wäre es heute als Abschluss Ihrer erlebnisreichen und wunderschönen Reise mit einem Ausflug ins Weinanbaugebiet? Hauptort ist Stellenbosch mit seinen gut erhaltenen Kolonialbauten. Der Ort Franschhoek, weist ein einmaliges Flair auf und verwöhnt seine Besucher mit ausgezeichneten Restaurants. Auf dem Weg nach Paarl -der Perle der Weinregion- führt Sie die Straße am Drakenstein-Gefängnis vorbei. Von hier aus ist Nelson Mandela 1990 in seine Freiheit entlassen worden. (F)

10. Tag: Heimreise oder Anschlussurlaub

Heute endet Ihre erlebnisreiche Reise. Sie fahren zum Flughafen von Kapstadt und geben Ihren Mietwagen ab. Mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck treten Sie die Heimreise an. (F) Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. (F=Frühstück)

Ihre Hotels

OrtN?chte/HotelLandeskat.
Cape St. Francis2 Cape St. Francis Resort3
Plettenberg Bay2 Lion Roars The Robberg Beach Lodge5
Oudtshoorn1 Hlangana Lodge4
Kapstadt4 Lion Roars Kloof Street Hotel4

Im Reisepreis enthalten

  • Rundreise/Ausflüge im Mietwagen 2 bis 3 Personen: Toyota Corolla 4 - Sitzer oder ähnlich der Kategorie "F", 4 Personen: Mercedes Vito 8 - Sitzer oder ähnlich der Kategorie °E°
  • 9x Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 9x Frühstück
  • Unbegrenzte Freikilometer
  • Versicherung "Super Plus" ohne Selbstbeteiligung
  • Informationspaket für Selbstfahrer
  • Reiseliteratur zur Auswahl

Wunschleistungen

  • Aufpreis für einen Höhere Mietwagen - Kategorie "N" für 2 bis 3 Personen 4x2 Toyota Fortuner 5 - Sitzer: 1,- €
  • 04.01 - 30.04.22: 395,- €
  • 01.05. - 31.10.22: 345,- €
  • 01.11. - 31.12.22: 565,- €

Reisearten