afrigoo.de - Ihr Reiseportal für den afrikanischen Kontinent
Merkzettel (1)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0)9436 - 30 28 876
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Vulkane, Vanille und Traumstrände

  • Mauritius
  • Badeurlaub

Reise Nr. 7429

  • Leichte Wanderungen an Kraterseen, Vulkanen und in Naturreservaten
  • Bootsausflug mit Picknick und einheimischer Musik
  • Kreolisches Mittagessen in einer Jagdhütte

La Réunion: ein Paradies für Wanderer. Wir erleben auf dieser Reise alle Facetten der Vulkaninsel aktiv. Entspannung pur ohne Hotelwechsel bietet Mauritius. Entdecken Sie die weißen Strände, kreolische Traditionen und exotische Tier- und Pflanzenwelt. Vielleicht begegnen Sie beim Schnorcheln einer Riesenschildkröte!

Vulkane, Vanille und TraumsträndeVulkane, Vanille und TraumsträndeVulkane, Vanille und TraumsträndeVulkane, Vanille und Traumstrände

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise nach St.-Denis auf La Réunion

Abends fliegen Sie von Deutschland über Mauritius nach La Réunion.

2. Tag: Von St.-Denis nach Saline-les-Bains

Willkommen in St.-Denis. Ihr Reiseleiter begrüßt Sie am Flughafen und begleitet Sie auf der Rundfahrt durch die kleine Hauptstadt. Wir entdecken historische Denkmäler, bewundern die hübschen kreolischen Häuser auf der Avenue de la Victoire und sehen die Seepromenade »Le Barachois«. Danach fahren wir zu unserem Hotel an die Westküste und haben den Nachmittag zur freien Verfügung. Zu Abend essen wir gemeinsam im Hotel. 50 km (A)

3. Tag: Auffahrt zum Piton Maido

Früh am Morgen fahren wir zum Piton Maido auf 2.200 Meter Höhe und genießen den spektakulären Ausblick auf die unberührte Natur und den 3.070 Meter hohen Vulkan Piton des Neiges, den höchsten Berg im Indischen Ozean. Während einer kleinen Wanderung reicht der Blick bis über die Dörfer im Mafate-Tal. Auf dem Rückweg besuchen wir eine Geranienzucht und sehen, wie Züchter aus der lokalen Pflanze Parfüm herstellen. Zurück in Saline-les-Bains gestalten Sie den restlichen Tag selbst. 65 km (F, A)

4. Tag: Von Saline-les-Bains nach Cilaos

In dem Fischerort St.-Leu an der Küste befindet sich das Stella Matutina Museum, eine ehemalige Zuckerrohrfabrik, wo wir vielfältige Informationen über die historische Zuckergewinnung erhalten. Anschließend fahren wir in die Landesmitte. Nach einem Fotostopp am Souffleur-Geysir genießen wir ein kreolisches Mittagessen in einem Farmhaus des bäuerlichen Dorfes Entre-Deux. Wir sehen hier traditionelle Landhäuser mit wunderschönen Gärten und lokales Handwerk. Über eine der kurvenreichsten Straßen der Insel erreichen wir in 1.200 Metern Höhe den nächsten Talkessel: Cilaos, übersetzt »der Ort, den man nie verlässt«. Das Dorf ist zwischen den höchsten Bergen der Insel eingebettet und für sein Mineralwasser, Kupferhandwerk und seinen Wein bekannt - wir überzeugen uns selbst bei einer Weinprobe. 70 km (F, M, A)

5. Tag: Wandern im Talkessel von Cilaos

Gemütlich wandern wir auf einem botanischen Pfad in den Osten des Cirque Cilaos. Wir genießen im kleinen Dorf La Roche Merveilleuse die beeindruckende Aussicht auf die schöne Natur und die höchsten Gipfel der Insel. Anschließend geht es in den Westen der Caldera nach Ilet à Cordes. In dieser ruhigen Bergsiedlung scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Hohe Berggipfel, Weinberge und Linsenfelder prägen das Bild, während wir mitten in der Natur picknicken. Zurück im Hotel haben Sie gegen Aufpreis die Möglichkeit die Saunen, das Türkische Bad und die Jacuzzis sowie Heilbehandlungen zu nutzen. (F, P, A)

6. Tag: Von Cilaos nach St.-Rose

Heute geht es in den Süden. Entlang der Küste halten wir an Buchten, die das ursprüngliche La Réunion widerspiegeln und wo die getrockneten Lavaströme der Vulkane in allen Farben schillern. Über die alte Kolonialstadt St.-Pierre, vorbei an den schneeweißen Stränden von Grand Anse, erreichen wir zum Mittagessen das Küstenörtchen Cap Merchant. Der Parfüm- und Kräutergarten offenbart uns, wie artenreich die Flora und Fauna der Insel ist. Entlang unzähliger Palmen und Wasserfälle fahren wir an der Ostküste bis zu unserem Hotel in St.-Rose. 115 km (F, M, A)

7. Tag: Wandern auf dem Vulkan Piton de la Fournaise

Über die riesige Ebene Plaine des Palmistes fahren wir auf über 2.000 Meter Höhe zum berühmten Vulkan Piton de la Fournaise. Wir wandern auf der berühmten Vulkanroute und begegnen Mondlandschaften, Kratern und zahllosen Aussichtspunkten. Neues erfahren wir im Vulkanmuseum. Nach dem Mittagessen geht es wieder hinunter nach Plaine des Palmistes und wir spazieren auf dem botanischen Pfad von Petite Plaine, bevor wir in unser Hotel zurückkehren. 160 km (F, M, A)

8. Tag: Von St.-Rose nach St.-Denis

An der Küste geht es in Richtung Norden bis St.-André. Wir besuchen einen tamilischen Tempel und fahren landeinwärts entlang Zuckerrohr- und Vanilleplantagen bis zum Cirque de Salazie. Wir entdecken die wundervollen Gärten und Wasserfälle und den Charme des Luftkurortes Hellbourg. Nach dem Mittagessen spazieren wir durch die friedliche Natur. Später geht es zurück nach St.-André und wir besuchen eine Vanillefabrik in der wir noch viel Neues über das kostbare Gewürz erfahren. Schließlich geht es zurück in unser Hotel nach St.-Denis. 105 km (F, M, A)

9. Tag: Von La Réunion nach Mauritius

Au La Revoir, Réunion - wir fliegen nach Mauritius. Mit Ihrer neuen Reiseleitung fahren Sie vom Flughafen im Südosten der Insel zu Ihrem Hotel an der Nordküste und sammeln bereits erste Eindrücke von diesem traumhaften Fleckchen Erde. Der Nachmittag steht Ihnen am Traumstrand Ihres Hotels zur freien Verfügung. (F, A)

10. Tag: Ursprünglicher Zauber des Südens

Im Süden der Insel erleben wir heute die große Landschaftsvielfalt: den erloschenen Krater Trou aux Cerfes, den heiligen Hindusee Ganga Talao, die bunte Erde und den Wasserfall von Charmel sowie die atemberaubenden Schluchten im Black-River-Gorges-N.P. (F, A)

11. Tag: Pamplemousses-Garten und Port Louis

Unser Tagesausflug führt uns in den Botanischen Garten Pamplemousses. Wir entdecken seine Vielfalt an seltenen Pflanzen und Tieren. Mittags erkunden wir die farbenfrohe Hauptstadt von Mauritius: Port Louis. Der turbulente Markt bietet Handarbeiten, Gewürze und Muscheln an, während an der Caudan Waterfront und am Dias Pier gute Restaurants und Geschäfte zum Besuch einladen. (F, A)

12. Tag: Mauritius: Entspannung pur

Ihr Hotel bietet zahlreiche Möglichkeiten, die freien Tage zu gestalten: Im Spa können Sie Massagen und Anwendungen buchen. Eine Vielzahl an Wassersport Aktivitäten werden kostenfrei angeboten. Vielleicht möchten Sie aber auch einfach nur an den Pool oder am Strand das tolle Wetter genießen. (F, A)

13. Tag: Bootsfahrt zu Trauminseln

Die kleine vorgelagerte Insel Ile-aux-Aigrettes ist ein Paradies. Per Boot gleiten wir auf dem türkisfarbenen Meer und genießen die Sonne. Ein Schutzprojekt, die Mauritian Wildlife Foundation, sichert das Bestehen der Tier- und Pflanzenwelt der Insel. Halten Sie Ausschau nach der endemischen pinken Mauritiustaube, Riesenschildkröten und farbenfrohen Taggeckos. Über die Insel Ile des Deux Cocos mit ihrem schneeweißen Strand geht es zum Schnorcheln in das Naturschutzgebiet Marine Park Blue Bay. Bei einheimischem Gesang und Gitarrenklängen genießen wir ein abwechslungsreiches Mittagessen und etwas Freizeit. (F, M, A)

14. Tag: Das Erbe Mauritius`

Heute lernen wir etwas von der Geschichte Mauritius` kennen. Zuerst besuchen wir Les Aubineaux - eine koloniale Villa aus dem Jahr 1872. Dann machen wir uns auf den Weg zur Bois Cheri Tea Factory, um die Geheimnisse des Tees zu entdecken, bevor wir uns für eine traditionelle Teepause in das Chalet begeben. Das Mittagessen nehmen wir im 1819 erbauten Plantagenhaus von Saint Aubin ein. Anschließend besuchen wir ein Anthurium-Gewächshaus. Hier wachsen nicht nur die Blumen mit der charakteristischen Blüte, sondern auch Vanille. Seit einigen Jahren gibt es auf der Plantage auch eine Rumbrennerei - also ist eine Rumprobe ein Muss. Zum Abschluss entdecken wir die tropische Flora und Fauna des Naturparks La Vanille. Hier sehen wir nicht nur Nilkrokodile, Geckos, Affen und Schildkröten, sondern auch ein Insektarium inmitten üppiger tropischer Vegetation. (F, M, A)

15. Tag: Mauritius: Entspannung pur

Auch heute können Sie wieder die zahlreichen Annehmlichkeiten Ihres Hotels in Anspruch nehmen und diesen Tag frei gestalten: Im Spa können Sie Massagen und Anwendungen buchen. Eine Vielzahl an Wassersport Aktivitäten werden kostenfrei angeboten. Vielleicht möchten Sie aber auch einfach nur an den Pool oder am Strand das tolle Wetter genießen. (F, A)

16. Tag: Heimreise

Am Morgen verabschieden Sie sich am Flughafen von Ihrer Reiseleitung und fliegen zurück nach Deutschland.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, M=Mittagessen, P=Picknick, A=Abendessen)

Hotelbeschreibung

Hotel Merville Beach

Das Hotel liegt an der Lagune von Grand Baie. Die 169 Zimmer sind modern mit Bad mit Badewanne und Dusche/WC, Föhn, TV, Telefon, Klimaanlage, kostenfreiem Internetzugang Wireless LAN, Minibar sowie Kaffee- und Teezubereiter ausgestattet. Der Balkon bietet einen seitlichen Blick auf das Meer. Das Hotel verfügt über ein Restaurant mit Pizzeria, eine Bar, einen Swimmingpool, eine Boutique sowie einen Friseur. Auf der gesamten Anlage empfangen Gäste kostenfreien Internetzugang Wireless LAN. Diverse sportliche Aktivitäten, wie Schnorcheln, Wasserskifahren, Segeln oder Fahrten mit dem Glasbodenboot sind eingeschlossen.

Ihre Hotels

OrtN?chte/HotelLandeskat.
Saline les Bains2 Nautile3
Cilaos2 Le Cilaos4
St.-Rose2 La Fournaise2
St.-Denis1 Juliette Dodu3
Balaclava7 The Ravenala Attitude4

Im Reisepreis enthalten

  • Zug zum Flug *
  • Flüge mit Condor in der Economy - Class bis/ab Mauritius*
  • Inlandsflüge mit Air Austral in der Economy - Class ab Mauritius nach La Réunion und zurück
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen - und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuern*
  • Rundreise/Ausflüge in landestypischen Klein - bzw. Reisebussen mit Klimaanlage
  • Transfers am An - und Abreistag*
  • Speziell qualifizierte, Deutsch sprechende Gebeco Erlebnisreiseleitung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
  • Erkunden einer Zuckerrohrfabrik
  • Weinprobe, Picknick und Wanderung im Cilaos - Talkessel
  • Vanillefabrik in St. - André
  • Bootsfahrt zu vorgelagerten Inseln
  • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • 14 Übernachtungen in landestypischen Hotels/Lodges (Bad oder Dusche/WC)
  • 13x Frühstück, 6x Mittag, 14x Abendessen, 1x Picknick
  • Kreolisches Mittagessen in einem Farmhaus auf La Réunion
  • Picknick im Talkessel auf La Réunion
  • Mittagessen in einer Berghütte auf Mauritius
  • Mauritisches Mittagessen in einer ehemaligen Wildhüterhütte
  • Ausgewählte Reiseliteratur

Wunschleistungen

  • Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse: 82,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 8

Weitere Mauritius Reisen

Reisearten