afrigoo.de - Ihr Reiseportal für den afrikanischen Kontinent
Merkzettel (1)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0)9436 - 30 28 876
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Südafrika: Höhepunkte im Norden

  • Südafrika
  • Studienreisen

Reise Nr. 7587

SÜDAFRIKA -Der Klassiker unter den Südafrika-Safaris ist eine Tour auf den Spuren der „Big Five“ durch das Wohnzimmer von Löwen, Leoparden, Elefanten und anderen einheimischen Wildtieren. Dieses 14-tägige Abenteuer durch den Norden Südafrikas führt Sie im Krüger-Nationalpark, im St. Lucia-Wetlands-Park und im Hluhluwe-iMfolozi-Nationalpark durch die einzigartige Tierwelt des Landes. Die landschaftliche Schönheit der Panorama-Route und die grandiosen Drakensberge runden das Programm ab.

Südafrika: Höhepunkte im NordenSüdafrika: Höhepunkte im NordenSüdafrika: Höhepunkte im NordenSüdafrika: Höhepunkte im Norden

Reiseroute

Reiseverlauf:

1. Tag: Flug nach Südafrika

Von Frankfurt/M. fliegen Sie direkt nach Johannesburg.

2. Tag: Willkommen

Nach Ihrer Landung am Flughafen in Johannesburg heißt Sie Ihre Reiseleitung herzlich in Südafrika willkommen. Gemeinsam fahren Sie zu Ihrer Lodge nach Ohrigstad, die Sie gegen Nachmittag erreichen. Hier haben Sie erst einmal Zeit, ganz in Ruhe anzukommen und am Pool zu entspannen. Wer möchte, kann eine erste Jeep-Safari unternehmen (optional, buchbar vor Ort). Zum Tagesabschluss genießen Sie ein leckeres Willkommensessen. 1 Nacht in Ohrigstad. (A)

3. Tag: Panorama-Route

Freuen Sie sich auf eine Fahrt mit beeindruckenden Ausblicken. Die Panorama-Route führt Sie entlang der steilen Schluchten des Blyde River Canyons zu den einzigartigen Aussichtspunkten Gods Window und Three Rondavels. Von Gods Window aus können Sie das gesamte Tal überblicken und an klaren Tagen sogar bis nach Mosambik schauen. Anschließend unternehmen Sie einen Spaziergang zu den MacMac Falls, die 54 Meter in die Tiefe stürzen. Vor der Kulisse der Zwillingswasserfälle genießen Sie mit Ihrer Reisegruppe ein einfaches Picknick. Später erreichen Sie Ihr gemütliches Gästehaus bei Sabie, in dem Sie die kommende Nacht verbringen. 1 Nacht in Sabie. (F/A)

4. Tag: Auf der Pirsch

Der Krügerpark ist der wohl bekannteste Nationalpark im südlichen Afrika und mit 20.000 km eines der größten Naturschutzgebiete der Welt. Ihre Lodge liegt vor den Toren des Parks. Am Nachmittag unternehmen Sie mit Ihrer Reiseleitung eine Pirschfahrt in einem privaten Reservat. Das Abendessen wird heute am Lagerfeuer serviert. 2 Nächte am Krügerpark. (F/A)

5. Tag: „Big Five“ im Krüger-Nationalpark

Bei Ihrer Tages-Safari im Jeep tauchen Sie in die Tierwelt Südafrikas ein. Mit etwas Glück erleben Sie die „Big Five“ hautnah. Vielleicht helfen Ihnen ja Ihre Kenntnisse im Spurenlesen vom Vortag, die Tiere aufzustöbern? Ihre Reiseleitung weiß aber auch, wo sich das Großwild aufhält. Den Tag lassen Sie auf der Terrasse Ihrer Lodge mit Blick
auf den Sonnenuntergang ausklingen. (F/A)

6. Tag: Nach Lowveld

Heute geht es mit Ihrem Tourenfahrzeug noch einmal durch den Krügerpark. Sie halten an unterschiedlichen Wasserstellen, um die Tierwelt zu beobachten. Wussten Sie, dass unsere Sommermonate besonders geeignet sind, um auch scheue und seltenere Tiere im Krügerpark vor die Linse zu bekommen? Dann herrscht nämlich Wasserknappheit und alle Vierbeiner versammeln sich an den wenigen Wasserstellen. In der Nähe des Parks verbringen Sie die Nacht in einer persönlich geführten Lodge. Freuen Sie sich auf ein leckeres Abendessen. (F/A)

7. Tag: Swasiland

Durch üppiges Bergland fahren Sie ins zweitkleinste Land Afrikas. Es erwarten Sie sattgrüne Wälder vor einer
traumhaften Bergkulisse. Abgerundet wird der Ausflug durch einen Besuch des Mantenga Cultural Village. Das Dorf gewährt Einblicke in das Leben und in die Kultur der Einheimischen und bietet nebenbei eine Tanzvorführung. Sie übernachten in einem Camp in typischer Bauart – einfach, aber sehr authentisch! Freuen Sie sich auf ein traditionelles Abendessen in gastfreundlicher Atmosphäre. 1 Nacht in Swasiland. (F/A)

8. Tag: Nilpferde in St. Lucia

Den Vormittag verbringen Sie beim Stöbern nach typischem Kunsthandwerk. Anschließend fahren Sie in den südafrikanischen St. Lucia-Wetlands-Park (UNESCO Weltnaturerbe). Der Park am Indischen Ozean wartet mit Stränden, Flüssen, Dünen, Waldgebiet und Marschland auf. Die Bedingungen sind ideal für exotische Vogelarten wie Flamingos. Bei einer Bootsfahrt können Sie mit Glück auch Flusspferde und Krokodile beobachten. 2 Nächte in Ihrer Lodge in St. Lucia. (F/A)

9. Tag: Nashorn-Safari

Heute erleben Sie einen weiteren Höhepunkt! Das Hluhluwe iMfolozi Game Reserve ist vor allem für seine große Anzahl an weißen Nashörnern bekannt, aber auch für einen beeindruckenden Artenreichtum. Auf einer halbtägigen Jeep-Safari erkunden Sie den viertgrößten Nationalpark Südafrikas. Anschließend besuchen Sie ein Katzenprojekt zum Schutz von Geparden, Karakalen und afrikanischen Wildkatzen. Ihr lokaler Guide gewährt Ihnen Einblick in das Projekt, bei dem Sie die gefährdeten Katzenarten Südafrikas kennenlernen. (F/A)

10. Tag: Entlang der Küste

Entlang der Küste fahren Sie nach Durban. Die Stadt liegt direkt am Meer und verfügt über einen langen Strand. Wenn Sie möchten, begleiten Sie Ihre Reiseleitung auf einen Spaziergang durch den tropischen Dünenwald zum Strand und genießen dort den Sonnenuntergang. Zum Abendessen kehren Sie in ein gemütliches Restaurant ein. 1 Nacht in Durban. (F/A)

11. Tag: Afrikanische Kunst mit Herz

Heute geht es in die Drakensberge. Nach einem Stopp an den Howick-Wasserfällen lassen Sie sich im Ardmore
Pottery Studio verzaubern, einem Kunstprojekt, das rund 100 Menschen Arbeit gibt. Werke aus dem Studio finden sich in den besten Galerien in Europa und Übersee. Die Kunst vermittelt so viel Schönheit, Ästhetik und Leichtigkeit, dass man als Besucher hin- und hergerissen ist zwischen Betroffenheit und Begeisterung, Mitgefühl und Bewunderung. 2 Nächte in Bergville. (F/A)

12. Tag: Zu Fuß in den Drakensbergen

Heute steht eine leichte Wanderung in den Drakensbergen auf dem Programm. Bewundern Sie die faszinierende Kulisse aus tiefen Schluchten und eindrucksvollen Höhlen dieser imposanten Bergkette. Am Nachmittag haben Sie Zeit, sich auf
Ihrer Gästefarm zu entspannen und die Seele bei einem grandiosen Blick auf das Panorama der Drakensberge baumeln zu lassen. Am Abend sind Sie zum Abschluss Ihrer Reise zu einem köstlichen afrikanischen Braai (Barbecue) eingeladen. (F/A)

13. Tag: Bis bald in Südafrika!

Eine erlebnisreiche Reise neigt sich dem Ende zu. Heute erfolgt Ihr Transfer zum Flughafen in Johannesburg und der
Rückflug. (F)

14. Tag: Ankunft in Frankfurt

Nach einem bequemen Direktflug landen Sie vormittags in Ihrem Heimatland.

Hinweise

F = Frühstück, A = Abendessen

Programmänderungen vorbehalten!

Ihre Unterkünfte

Ort Unterkunft Nächte Sterne*
(Änderungen vorbehalten)

Ohrigstad Hannah Game Lodge 1 Lodge
Sabie Misty Mountain Lodge 1 Lodge
nahe Krügerpark Kubu Lodge 2 Lodge
Hazyview Little Pilgrims Hotel 1 ***
Swasiland Mantenga Lodge 1 Camp
St. Lucia Amazulu Lodge 2 Lodge
Durban The Benjamin 1 ***
Bergville Ardmore Guest House 2 Gästefarm

*Landeskategorie

VERLÄNGERUNGSMÖGLICHKEIT

Verlängern Sie Ihnen Aufenthalt im südlichen Afrika! Unsere Verlängerungsmöglichkeiten stellen wir Ihnen gerne auf Anfrage vor.

Programmhinweise:

  • BITTE BEACHTEN SIE: Reiseverlauf gültig für alle Abreise-Termine in 2020, Reiseverlauf für Abreise-Termine in 2019 auf Anfrage
  • Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage oder Buchung Ihre Nationalität mit, sodass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können. Vielen Dank!
  • SKR PRIVAT Ab 2 Gästen reisen Sie individuell, zu Ihrem selbst gewählten Termin! Preis ab 4.899 €

Im Reisepreis enthalten

  • kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Flug (Economy) mit South African Airways von Frankfurt/M. (FRA) nach Johannesburg (JNB) und zurück (inkl. Steuern & Gebühren). Platzangebot begrenzt. Weitere Abflugorte in Deutschland, Österreich & der Schweiz.
  • Transporte in klimatisierten Fahrzeugen (außer bei Jeep - Safaris)
  • 11 Nächte im Doppelzimmer (DZ) mit Bad oder Dusche/WC, z.T. mit Pool
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Nationalparkgebühren, 3 Jeep - Safaris, 1 Pirschgang, 1 Bootsfahrt
  • deutschsprachige, örtliche Reiseleitung

Im Reisepreis nicht enthalten

  • Keine Versicherungen im Reisepreis enthalten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Visum

Wunschleistungen

  • Rail&Fly - Ticket der Deutschen Bahn: 73,- €
  • Verlängerungsmöglichkeit: 0,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 4
  • Maximale Teilnehmerzahl: 12

Weitere Südafrika Reisen

Reisearten